Kompetenzzentrum Frühe Kindheit Niedersachsen

Herzlich willkommen auf der Website des Kompetenzzentrums Frühe Kindheit Niedersachsen der Universität Hildesheim!

Zentrales Anliegen Kompetenzzentrums Frühe Kindheit Niedersachsen, das seit 2007 an der Universität Hildesheim besteht, ist die Initiierung und Umsetzung von Forschungsvorhaben zur Bildung, Erziehung, Betreuung und Entwicklung von Kindern bis zehn Jahren. Das Kompetenzzentrum ist interdisziplinär angelegt und setzt darauf, vielfältige Forschungsfelder der verschiedensten Wissenschaftsdisziplinen sinnvoll miteinander zu verzahnen und einen anhaltenden Diskurs über kindheitsrelevante Inhalte und darauf bezogene Forschungsmethoden zu ermöglichen. Im Zentrum steht hierbei die Interdisziplinäre Bildungs- und Entwicklungsforschung der frühen Kindheit. Zu diesem interdisziplinären Kern tragen zehn Forschungseinheiten bei, die jeweils unterschiedliche Forschungsschwerpunkte und auch eigene Forschungsprojekte bearbeiten.

weiterlesen >

Neuigkeiten

Neues FalKi-Heft erschienen!

Eine neues Heft des Fallarchivs Kindheitspädagogische Forschung zum Thema ,Raum als Forschungsfeld der Kindheitspädagogik' ist erschienen! Hier frei zugänglich herunterladbar.

Call for Papers - Methodenforum

Call for Papers des Methodenforums der Plattform für Forschungs- und Fallorientiertes Lernen (PForLe) erschienen! Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Neue Arbeitsbroschüren in der Fallzentrale verfügbar!

  • Katharina Riechers/Meike Sophia Baader (2023): Kindliche und elterliche Partizipation in Kindertageseinrichtungen

Hier verfügbar.

Call for Papers erschienen!

Ein CfP zur Tagung ,anders*sprechen*schreiben*[üben] - re*präsentationsweisen in der kindheitspädagogik' am 30.09.-01.10.24 Universität Hildesheim ist erschienen.

Neue Arbeitshilfe zu Multiprofessionellen Kooperationen

Multiprofessionelle Kooperation in den Frühen Hilfen reflektieren
Hier verfügbar.

 

Call for Papers

Call for Paper mit der Bitte um Einreichung für den Sammelband
Svenja Garbade & Peter Cloos (Hrsg.): Diversität, Materialien, Kindheit. Theoretische und empirische Perspektiven.

Neue Publikation

Claudia Mähler / Peter Cloos / Kirsten Schuchardt / Katja Zehbe (2023): Hochbegabung und soziale Ungleichheit in der frühen Kindheit. Weinheim/Basel. Die Publiaktion steht auch zum kostenlosen download bereit.

>>> Flyer

Einladung und Call for Papers

Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit – Zugänge, Herausforderungen und Perspektiven – 21. Jahrestagung der Nachwuchswissenschaftler_innen der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit in der Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit der DGfE am 27. & 28. September 2024 an der Universität Hildesheim.

 

Neue Publikation

Kaul, Ina/Cloos, Peter/Simon, Stephanie/Thole, Werner/Münder, Johannes (2023): Rethinking frühkindliche Rethinking frühkindliche  „Erziehung, Bildung und Betreuung“. Fachwis-senschaftliche und rechtliche Vermessungen zum Bildungsanspruch in der Kindertagesbe-treuung. Expertise im Auftrag des Pestalozzi-Fröbel-Verbandes. Kassel/Berlin.

Hier verfügbar.