SCHREIBEN DURCH KI

Über das Team

Der Zukunftsdiskurs KI&Text ist ein interdisziplinär ausgerichtetes Projekt der Universität Hildesheim. 

Als Kooperation zwischen der Informationswissenschaft und Data Science sowie der angewandten Sprachwissenschaft und Schreibwissenschaft stellt es eine Verbindung digitaler und geisteswissenschaftlicher Themen dar.

Die Projektbeteiligten

Thomas Mandl ist am Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie (IWIST) beschäftigt. Seine Expertise im Rahmen des Projekts liegt in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Deep Learning-Verfahren.

Sylvia Jaki ist am Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation (IÜF)  tätig. Sie interessiert sich in ihrer Forschung und Lehre für Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftliches Schreiben.

Ulrike Bohle-Jurok ist am Institut für Deutsche Sprache und Literatur (IdSL) tätig und Leiterin des Lese- und Schreibzentrums der Universität Hildesheim. Im Projekt vertritt sie die sprach- und schreibdidaktische Perspektive.

Dr. Joanna Baumgart

Joanna Baumgart ist am Institut für Englische Sprache und Literatur tätig. Sie forscht unter Anderem zum Einsatz von KI und Mixed Reality in der professionellen Lehrerausbildung.

Svenja Lammers

Svenja Lammers ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur (IdSL). Im Projekt ist sie vor allem für die Entwicklung und Durchführung der Lehrkonzepte verantwortlich.

Sarah-Juliane Ruge

Sarah-Juliane Ruge ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie (IWIST). Im Rahmen des Projektes ist sie vor allem für die Onlinekommunikation zuständig.

Das Projekt wird im Rahmen der Ausschreibung „Zukunftsdiskurse“ des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur aus Mitteln des Niedersächsischen Vorab gefördert.