Sprachassistenzen

Primär (aber nicht ausschließlich) für Lehramtsstudierende und Sprachen-Studierende besteht die Möglichkeit, als Fremdsprachenassistent_in an einer ausländischen Schule im Unterricht mitzuwirken. Sprachassistenzen sind insofern im Prinzip Praktika an Schulen im Ausland.

Dafür gibt es sowohl strukturierte Programme wie vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) als auch reine Stipendien ohne Platzvermittlung, wie über Mix it.

Eine Übersicht der Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.