Studienbeihilfen für Auslandssemester in Down Under

Mittwoch, 21. Januar 2015  / Alter: 3 Jahre

Das Ranke-Heinemann-Institut vergibt Studienbeihilfen für Auslandssemester in Neuseeland und Australien

Lassen Sie sich in das Förderprogramm des Ranke-Heinemann-Instituts aufnehmen und erwerben Sie so Anspruch auf unsere Studienbeihilfe, die 10% Ihrer Studiengebühren für ein Semester an einer australischen oder neuseeländischen Universität übernimmt. Sowohl Undergraduate- als auch Postgraduatestudiengänge werden gefördert. Das Studienbeihilfsprogramm wird erstmalig zum Semester 2 - 2015 mit Studienbeginn nicht vor Juli 2015 ausgeschrieben.

Voraussetzungen und Bedingungen

  • Gefördert wird ein Semester Ihres Studienaufenthaltes.
  • Gefördert werden die Studienprogramme Gastsemester, Bachelor, Master, Graduate Certificate, Graduate Diploma, PhD  an allen Universitäten in Down Under (siehe Ausnahmen in Neuseeland).
  • Voraussetzung ist die Aufnahme in unser Förderprogramm vor Bewerbung an einer australischen oder neuseeländischen Universität.
  • Voraussetzung ist die Einschreibung in Studienprogramme, bei denen "full international fees" im Gegensatz zu "domestic fees" anfallen. Domestic fees sind Studiengebühren, die australische oder neuseeländische Studierende an ihren heimatlichen Hochschulen entrichten. Diese sind staatlich subventioniert und stehen internationalen Studenten bis auf wenige Ausnahmen nicht zur Verfügung. Die Ausnahmen sind deutsche Studierende in PhD Studienprogrammen in Neuseeland und Studierende, die in Neuseeland von DAAD oder Promos gefördert werden. 
  • Die Beihilfe wird nach erfolgreichem Abschluss des Semesters in $AUD oder $NZD ausgezahlt.
  • Voraussetzung ist das Verfassen eines Erfahrungsberichtes (2 A4 Seiten plus Fotos) oder Blog zum Studienaufenthalt in Down Under.
  • Gewährte Studiengebührennachlässe oder Teilstipendien einzelner australischer oder neuseeländischer Hochschulen sind KEIN grundsätzliches Ausschlusskriterium. Unsere Studierenden können nach Einzelfallprüfung auch auf die reduzierten Studiengebühren die Studienbeihilfe in Höhe von 10% erhalten, so dass sich die Gebühren insgesamt noch einmal reduzieren.
  • Auch Bafögempfänger, DAAD Stipendiaten (Ausnahme Neuseeland) oder Empfänger anderer Stipendien oder Förderungen erhalten unsere Auslandsstudienbeihilfe. Es ist darauf zu achten, die Stipendiengeber auf unsere Beihilfe hinzuweisen.
  • Die Studienbeihilfe kann nur ein Mal in Anspruch genommen werden.

Bewerbung

Mit der Aufnahme in unser Förderprogramm, das das komplette Bewerbungsmanagement umfasst, erwirbt man automatisch Anspruch auf unsere Studienbeihilfe. Die Beihilfe ist garantiert für alle Studierenden für alle Studienprogramme an den australischen Universitäten sowie für Studienprogramme an allen Universitäten in Neuseeland mit folgenden Ausnahmen: deutsche Studierende in PhD Studienprogrammen und Studierende in Neuseeland, die vom DAAD gefördert werden oder ein Promosstipendium erhalten.

Weitere Infos finden Sie hier