Links


Praktika und Jobs im Ausland

>>> Achtung, hier werden nur kostenfreie Angebote erwähnt, eine erweiterte Liste auch mit kommerziellen Praktikumsvermittlern sowie eine Liste mit Praktikumsanbietern können Sie hier anfordern. <<<



Praktika bei der Europäischen Kommission

Voraussetzungen: abgeschlossenes Hochschulstudium bei Bewerbungsschluss. Sprachkenntnisse: sehr gute Kenntnisse von mindestens zwei Sprachen der EU.
Zielländer: Belgien, Luxemburg, Delegationen und Vertretungen in anderen Ländern
Programmablauf: Dauer 3-5 Monate, Beginn jeweils am 1. Oktober und 1. März. Die Praktikanten erhalten ein monatliches Stipendium
Deadlines: für Beginn am 1. Oktober: 1. März desselben Jahres
                für Beginn am 1. März: 1. September des Vorjahres
Bewerbungsformalitäten und -unterlagen unter ec.europa.eu/comm/stages/index_de.htm

ASA

ASA bietet Trainingsseminare in Deutschland und Europa in Verbindung mit einem dreimonatigen Auslandsaufenthalt in mehr als 50 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Südosteuropa. Dafür vergibt ASA jedes Jahr rund 250 Stipendien. Ein aktives Netzwerk bietet die Möglichkeit zu nachhaltigem und langfristigem Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Bewerbgen können sich deutsche Studierende und Bachelor-AbsolventInnen (Abschluss nicht älter als 1 1/2 Jahre) im Alter von 21-30 Jahren, die sich gesellschafts-politisch interessieren und engagieren.

Bewerbungszeitraum: 10. November - 10. Januar, online unter www.asa-programm.de

 

"weltwärts": Neuer Freiwilligen Dienst des Bundesentwicklungsministeriums der BRD

Mit dem neuen Freiwilligen Dienst "weltwärts" können von 2008 an junge Leute von 18 - 28 Jahren mit Unterstützung des Bundes bis zu zwei Jahre in einem Entwicklungsland arbeiten.

Vorzüge dieses Programms:

  • Freiwillige können in vielen Projekten wichtigen Beitrag bei der Entwicklungsarbeit leisten
  • Erlernen von Teamarbeit, interkultureller Zusammenarbeit und Fremdsprachen
  • Keine Kosten für Teilnehmer: Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten und ein kleines Taschengeld werden finanziert
  • Einsatz rund um den Globus: Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa

Bewerben können Sie sich ab sofort . Informationen und Unterlagen sind zu finden unter www.weltwaerts.de.

Zur Beratung wurde beim Deutschen Entwicklungsdienst (DED) in Bonn zudem ein "weltwärts"-Sekretariat eingerichtet.

Kulturweit

Ebenfalls ein Freiwilligendienst, diesmal unter Federführung des Auswärtigen Amtes. Für junge Leute von 18-26 Jahren, Einsätze von 6 oder 12 Monaten. Die Einsatzstellen befinden sich in Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sowie in Staaten Mittel- und Osteuropas.

Programmleistungen:

  • Vorbereitungsseminare
  • Taschengeld von ca. 150 Euro monatlich
  • Zuschuss zu Unterkunft und Verpflegung
  • Versicherungen
  • Vor-Ort-Betreuung

Hier finden Sie weitere Informationen.


Sprachkurse etc.

Sprachkurse am LSI: Japanisch, Chinesisch, Russisch, Arabisch und mehr

Das renommierte LSI in Bochum hat die Termine für die neuen Sprachkurse bekannt gegeben. Interessant für Sie vielleicht:

Kurstermine und Anmeldung Arabisch:

Kurstermine und Anmeldung Chinesisch:

Kurstermine und Anmeldung Japanisch:

Kurstermine und Anmeldung Russisch:

 

DIALANG - kostenloses Tool zur Einordnung von Fremdsprachenkenntnissen

 Auf der Website http://www.lancs.ac.uk/researchenterprise/dialang/about kann man sich kostenlos den DIALANG-Client herunterladen, der zur Einordnung der Sprachkenntnisse in 14 europäischen Sprachen für die fünf Bereiche Lesen, Schreiben, Hören, Grammatik und Vokabular dient.

ETandem-Vermittlung über die Uni Bochum

Die Ruhr-Uni Bochum bietet als kostenlosen Service die Vermittlung von eTandem-Partnern weltweit.
Das Prinzip ist genau wie beim normalen Tandem: zwei Fremdsprachenlerner helfen sich gegenseitig beim Lernen ihrer Sprachen. Die Kommunikation erfolgt bei eTandem über alle bekannten Medien.
Zur Anmeldung füllt man ein Formular aus und dann heißt es nur noch die Vorschläge abwarten - tolle Sache!

http://www.zfa.ruhr-uni-bochum.de/ils/lernen/index.html.de

 

Linktipps zur Sprachkurssuche

Auf folgenden Seiten findet man hilfreiche Informationen zu Sprachkursen und Sprachtests:

-

 

Interaktiver Online-Sprachkurs Französisch

Das Centre de Télé-Enseignement der Université Provence bietet einen interaktiven Online-Kurs für Französisch an. Studierende, die demnächst nach Frankreich gehen wollen, sich auf die DELF-Prüfung vorbereiten oder einfach so an der französischen Sprache interessiert sind, können sich online einschreiben.

Der Kurs besteht aus vier Modulen (compréhension écrite, compréhension orale, expression écrite, expression orale), die je 50 Euro kosten, alle Module zusammen kosten 150 Euro.

Weitere Informationen findet man unter http://www.univ-provence.fr/gsite/document.php?pagendx=9414&project=ctel

Jobline LMU - Bewerbungstraining auf Englisch

Die Ludwig-Maximilians-Universität München stellt Studierenden und Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen auf ihrem Portal Jobline LMU ein kostenloses Bewerbungstraining auf Englisch.

Das Programm zum Selbststudium bietet Nutzern:

  • Unterstützung bei Bewerbung auf Praktika/Arbeitsstellen im englischsprachigen Ausland bzw. bei internationalen Organisationen mit Englisch als Verkehrssprache
  • Online Sprachtraining und essentiellen Informationen für die englische Bewerbung, sowie nützliche Hinweise für weiteren Bewerbungsprozess
  • Kostenlosen Zugang und jederzeit für alle Interessierten möglich


Studieren im Ausland

  • Studieren weltweit: frisch gemachte Seite des DAAD zum Auslandsstudium - sehr ansprechend
  • Studyportals: Sehr gute Suchmaschine für Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Doktorandenprogramme in der EU und für Stipendien
  • Ploteus: eine ähnliche Suchmaschine wie oben, von der EU
  • Universities worldwide: Hochschulen auf der ganzen Welt nach Ländern suchen
  • Study in Europe: Portal der EU mit auch länderspezifischen Infos und Tipps zum Studium in einem europäischen Land + weiterführenden Links
  • Stipendien für das Studium in Spanien (Spanisches Bildungsministerium)
  • College Contact: ein Unternehmen, das kostenlos zu Auslandssemestern in über 35 Ländern berät und eine Auswahl an Hochschulen promotet. Diese werden übersichtlich und gut dargestellt (u.a. mit den Studiengebühren dort).
  • Auslandssemester mit Behinderung: Portal des Kölner STudentenwerks. Infos für behinderte Studierende zur Organisation ihres Auslandsaufenthalts sowie Erfahrungsberichte. kstw > Kultur und Internationales > Auslandssemester mit Behinderung

Zu einzelnen Ländern

Länderübergreifende Infos

Hier finden Sie eine gute Übersicht vom DAAD über Studiengebühren und Lebenshaltungskosten in Europa und darüber hinaus.

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Asien

  • YouGoAsia (Tipps für Auslandssemester in Asien, Hilfe bei der Organisation, kostenlos)

China:

Japan:

Indien:

 

 

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Afrika

Südafrika:

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Australien

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Neuseeland

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Lateinamerika

Länderübergreifend:

Argentinien:

Brasilien:

Chile:

Mexiko:

Peru:

Venezuela:

 

 

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Nordamerika

Kanada

 

USA

Neu: Tipps zu Praktika und zur Jobsuche in den USA - Leitfaden von College Council (pdf)

Getting ready to go: practical information for living and studying in the United States - sehr gute Broschüre des Bureau of Educational and Cultural Affairs at the US Department of State (pdf)

 

 

 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Osteuropa

 Estland:

 

Lettland:

Litauen:

 

Polen:

Slowenien:

Russland:

Tschechische Republik

Ungarn:

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Skandinavien

Dänemark:

Finnland:

Norwegen:

Schweden:

 Island:

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Frankreich

 

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Belgien

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Großbritannien

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Irland

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Italien

 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Kroatien

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Niederlande

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Portugal

 

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Spanien

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Türkei

  • My Merhaba: Umfassende Seite mit vielerlei praktischen Infos zum Leben in der Türkei
  • EU-Community:  Bitte interaktive Karte benutzen
  • Justlanded:  auch hier viele praktische Infos
  • DAAD:  Infos u.a. über das Bildungssystem
  • Study in Turkey: Higher Education for Foreign Students in Turkey
  • Türkeiteam: Gute landeskundliche Seite
  • Länderkontakte Türkei - deutsche Vertretungen, Kulturinstitute, Auslandsschulen, Organisationen u.v.m.

Sonstiges