Internationalisierung - Konzepte & Kooperationen

Der internationale Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern hat im Zuge der wachsenden Globalisierung sehr stark an Bedeutung gewonnen und ist Voraussetzung für moderne Hochschulen, für Spitzenforschung und Innovation.

Auf diese Entwicklung reagiert die Universität Hildesheim mit zunehmenden Internationalisierungsmaßnahmen, die die Hochschule zu einer international ausgerichteten und weltoffenen Universität machen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen

Internationales Profil

Partnerhochschulen

Internationalisierung und deren Finanzierung für Mitarbeiter_innen

Erasmus+

Highlights "Internationales"

15. Januar 2018 Ehrenamtliches Engagement im Bereich Flucht und Migration

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich zu engagieren, aber oft fällt der erste Schritt gar nicht so leicht. Welche Projekte werden in meiner Umgebung angeboten? Wo und wie kann ich loslegen? Was bedeutet es überhaupt, sich mit...

11. Januar 2018 Studienabschlussbeihilfe

Studienabschluss in Sicht und kein Geld mehr?

10. Januar 2018 Infotage für internationale Studieninteressierte

23.01.2018 Infotag Kulturcampus 02.02.2018 Infotag "Studieren auf der Höhe"

24. November 2017 Freiräume für die Forschung: Gastprofessor aus Perugia

Mit Unterstützung aus der Bürgergesellschaft gelangen internationale Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler nach Hildesheim. Erstmals vergibt die Universität das „Wippermann Fellowship“. Das Stipendium erhält der...

24. November 2017 Politik in einer vernetzten Gesellschaft: Politikwissenschaftlicher Weltverband tagt in Niedersachsen

Professorin Marianne Kneuer hat an der Universität Hildesheim den Forschungsschwerpunkt „Internet und Politik“ aufgebaut. Sie ist stellvertretende Leiterin der „International Political Science Association“ (IPSA). Die...