Zertifikat für Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz (ZIKK)

Das Zertifikat für Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz (ZIKK) ist ein extra-curriculares Angebot, das sich an alle Studierenden und Doktoranden der Universität Hildesheim richtet. Mit dem Zertifikat wird die Reflexion von interkulturellen Erfahrungen und interkulturellem Engagement anerkannt, welche zu den zentralen Voraussetzungen für die Entwicklung interkultureller Kompetenz gehören. Das ZIKK beruht auf dem Nachweis von Leistungen, welche innerhalb der Studienzeit oder der Promotion erbracht werden.

Das ZIKK setzt sich aus drei Komponenten zusammen und ist erfolgreich abgeschlossen, wenn mindestens 100% erreicht sind:

ZIKK-Komponenten

Wahlkomponente: Interkulturelle Erfahrungen (ab 10%)

Interkulturelle Erfahrungen: Die für das ZIKK nachzuweisenden interkulturellen Erfahrungen können durch studienbezogene Auslandsaufenthalte oder in Sprachkursen im In- und Ausland gesammelt werden.

Pflichtkomponente: Interkulturelle Reflexion (min. 50%)

Interkulturelle Reflexion: Die Reflexion von Erfahrungen und Engagement erfolgt wiederum in den interkulturellen Trainingsmodulen, die das International Office im Rahmen der fächerübergreifenden Schlüsselkompetenzen anbietet.

  • Teilnahme an mindestens einem 2-tägigen interkulturellen Workshop oder alternativ an vier Veranstaltungen der interkulturellen Kurzreihe (25%)
  • Bearbeitung eines Portfolios zur interkulturellen Selbstreflexion. Das Portfolio für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz (PIKK) wird idealerweise während des Auslandsaufenthaltes (Studium/Praktikum) geschrieben, kann aber auch im Nachgang erstellt werden. (25%)
  • vergleichbare Kompetenzen nach Absprache mit den Zertifikatsverantwortlichen
Pflichtkomponente (ab SoSe 2021): Interkulturelles Engagement (min. 10%)

Interkulturelles Engagement: Als interkulturelles Engagement gilt, sich in die Betreuung internationaler Studierender einzubringen, in international bzw. interkulturell orientierten studentischen Initiativen mitzuwirken oder die Stiftung Universität Hildesheim im Rahmen eines Auslandssemesters an einer Partnerhochschule vorzustellen.

  • Mitwirkung bei Erasmus Student Network (ESN-Hildesheim) für 1 Semester (20%)
  • Mitwirkung als Peer Tutor*in bei go for IQ für 1 Semester (30%)
  • Betreuungstätigkeit im Buddy-Programm für 1 Semester (25%)
  • Mitwirkung beim Projekt DAWID (25%)
  • Mitwirkung bei dem Go Out-Tag und Infoveranstaltungen des International Office (10%)
  • Präsentation der Stiftung Universität Hildesheim an der Gasthochschule im Ausland (10%)
  • Blog über Auslandserfahrungen zur Veröffentlichung auf der Internetseite des International Office (10%)
  • Vergleichbare Formen von Engagement nach Absprache mit den Zertifikatsverantwortlichen

Bei generellen Fragen zum ZIKK oder wenn ihr euch im ZIKK Learnwebkurs anmelden wollt, sprecht uns gerne an!

Entweder in unserer derzeit virtuellen Sprechstunde am Mittwoch von 12:30 - 13:30 Uhr im BBB Raum https://bbb.uni-hildesheim.de/b/car-0by-005-nw, per Telefon unter: (+49) 512188392020 oder schreib uns eine Mail an: intkult@uni-hildesheim.de