Studienabschlussbeihilfe

Studienabschlussbeihilfe

Wofür ist die Studienabschlussbeihilfe gedacht?

Gefördert werden können internationale Vollzeitstudierende, die ihren Hochschulzugang im Ausland erworben haben und in spätestens einem Jahr ihr Studium abschließen werden, damit sie sich während der Abschlussarbeit weniger um den Erwerb des Lebensunterhaltes zu kümmern brauchen.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich (internationale) Vollzeitstudierende der Universität Hildesheim, die Ihre Hochschulzugangsberechtigung im Ausland erworben haben und bei denen der Studienabschluss innerhalb von einem Jahr zu erwarten ist.

Welche Voraussetzungen müssen für die Bewerbung erfüllt sein?

Bewerber_innen sollten gute Studienleistungen erbracht haben und ihr Studium innerhalb eines Jahres abschließen.

Welche Unterlagen werden für die Bewerbung benötigt?

Für die Bewerbung werden benötigt

  • Formular "Antrag auf Studienabschlussbeihilfe"
  • Studienbescheinigung
  • Bescheinigung über erbrachte Prüfungsleistungen (Transcript of Records und - so weit vorhanden - Abschlussprüfungen)
  • Nachweise über die finanzielle Lage

Wie hoch ist die Förderung?

Die Höhe und Länge der Zuwendungen richtet sich nach den verfügbaren Geldern und der Anzahl der Bewerber. Sie lag in den letzten Jahren in der Regel bei drei Monaten à ca. 250 Euro.

Wer entscheidet über die Vergabe der Mittel?

Gelder für Studienabschlussbeihilfen werden der Universität vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes zur Verfügung gestellt. Über die Vergabe der Mittel entscheidet die Senatskommission für Förderungsangelegenheiten der Universität Hildesheim.

Bis wann muss die Bewerbung eingereicht werden?

Bewerbungsfristen sind der 15. Januar, bzw. 15. Juni eines Jahres.

Wo werden die Bewerbungsunterlagen eingereicht?

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen können bei Herrn Hendrik Dane, International Office (Raum N 247) eingereicht werden.

Wer ist Ansprechpartner für weitere Fragen?

Ansprechpartner für weitere Fragen ist Herr Hendrik Dane, Raum N 247.

Gibt es weitere Förderungsmöglichkeiten?

Auf der Seite des DAAD finden Sie weitere Stipendienangebote.