Die Einführungstage

Zu Beginn des Semesters bieten wir den Austauschstudierenden diverse Veranstaltungen an, die den Start in Hildesheim erleichtern sollen.

Die Einführungstage beginnen mit einem Begrüßungsfrühstück. In den Tagen danach folgen verschiedene Infoveranstaltungen, in denen wir Ihnen bei der Erledigung der nötigen Formalitäten behilflich sind. Dazu zählen:

Immatrikulation (Einschreibung)

Um Studentin oder Student an der Universität Hildesheim zu werden, müssen Sie sich immatrikulieren, das heißt einschreiben. Sie erhalten dazu von uns einen Antrag auf Einschreibung, den Sie ausfüllen und unterschreiben. Weiterhin ist ein Krankenversicherungsnachweis vorzulegen (siehe unten „Krankenversicherung") und Sie müssen den Semesterbeitrag bezahlen.

Das Geld können Sie am besten direkt in der Filiale der Stadtsparkasse an der Universität bar bezahlen oder Sie überweisen das Geld von Ihrem Konto. Lassen Sie sich auf jeden Fall einen Beleg von der Bank geben, denn diesen müssen Sie dem Formular zur Immatrikulation beilegen.

Es handelt sich bei dem Semesterbeitrag nicht um Studiengebühren, sondern um studentische Beiträge für das Studentenwerk, das Semesterticket für Bus und Bahn und für die Studierendenschaft. Bitte geben Sie die vollständigen Unterlagen (Antrag auf Einschreibung - mit Unterschrift!, Kopie des Krankenversicherungsnachweises, Beleg über die Zahlung des Semesterbeitrags) im International Office ab.

Nach einigen Tagen können Sie dann Ihre UniCard im International Office abholen.

Krankenversicherung

Um an einer deutschen Universität zu studieren, benötigen Sie unbedingt einen gültigen Nachweis über eine Krankenversicherung. Falls Sie im Rahmen des europäischen Sozialversicherungsabkommens versichert sind, bringen Sie bitte Ihre internationale Krankenkassenkarte (bzw. das Formular E128 oder E111) mit. Mit diesem Nachweis sind Sie in Deutschland ausreichend krankenversichert.

Wenn Sie aus einem Land kommen, das nicht am europäischen Sozialversicherungsabkommen beteiligt ist, müssen Sie eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Gern helfen wir Ihnen dabei, sich hier in Deutschland bei einer lokalen Ortskrankenkasse (z.B. AOK) zu versichern. Die Versicherungssumme pro Monat beträgt für Studierende ca. 80 Euro (Stand September 2013).

Mietzahlungen

Wenn Sie im Wohnheim wohnen erhalten Sie von uns (in der Regel) mit dem Info-Brief einen Mietvertrag, den Sie unterschrieben zurückschicken. Bitte überweisen Sie aber auf keinen Fall schon in der Heimat die erste Miete! Darum kümmern wir uns, wenn Sie in Deutschland sind.

Alle anderen, die privat wohnen, sollten mit ihrem Zwischenvermieter absprechen, wann und an wen sie die Miete und die Kaution zahlen.

In Deutschland ist es üblich, mit der ersten Miete auch eine Kaution (finanzielle Sicherheit für Vermieter) zu überweisen. Wahrscheinlich wird sie in etwa in der Höhe einer Monatsmiete liegen. Die Kaution müssen auf jeden Fall alle Studierenden zahlen, die im Wohnheim untergebracht sind. Wird das Zimmer/ Wohnung am Ende Ihres Aufenthaltes wieder in einwandfreiem Zustand verlassen, erhalten Sie Ihre Kaution vollständig zurück.

Anmeldung bei der Stadt

Die Anmeldung bei der Stadtverwaltung Hildesheim erledigen wir vor Ort in Hildesheim während der Einführungstage, gemeinsam mit den Immatrikulationsformalitäten.

Weitere Veranstaltungen während der Einführungstage

  • Begrüßungsfrühstück
  • Uni-Ralley
  • Führung durch die Bibliothek
  • Einführung in das Rechenzentrum (Computerzugang)
  • Stadtführung durch Hildesheim
  • Intensivkurs Deutsch
  • Stundenplanberatung durch die zuständigen Koordinatoren