Infos für Geflüchtete/Refugees

Intensivsprachkurs für höherqualifizierte Flüchtlinge

Die Universität Hildesheim bietet gemeinsam mit der Volkshochschule und der HAWK Intensivsprachkurse für höherqualifizierte Flüchtlinge an. Derzeit laufen mehrere Kurse, welche Deutschkenntnisse für ein späteres Studium in Hildesheim vermitteln und mit der TestDaF-Prüfung abschließen. Neben einem Sprachkurs umfassen die Kurse auch eine Studienvorbereitung und -beratung um die TeilnehmerInnen optimal auf ein Studium vorzubereiten.

*Freie Platze im B1/B2-Kurs* Es sind noch wenige Plätze in unseren studienvorbereitenden Deutschkursen frei. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Weitere Details und das Bewerbungsformular entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Mit Geldern des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur sowie des Programms "Integration von Flüchtlingen ins Fachstudium" (Integra) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) werden Stipendien dafür vergeben. Geflüchtete Studieninteressierte können den Sprach- und Studienorientierungskurs kostenlos besuchen.

Interessierte können sich bei Fragen gerne an Frau Pulm wenden oder an das Welcome Team.

Wir wünschen allen BewerberInnen viel Erfolg

 

 

 

Gasthörendenschaft

Die Stiftung Universität Hildesheim ermöglicht es geflüchteten Studieninteressierten an Vorlesungen und Seminaren teilzunehmen. Hier können Sie herausfinden welches Studienfach zu Ihnen passt, die Fachsprache erlernen und mit Studierenden und Lehrenden in Kontakt kommen.

Im Rahmen der Gasthörerschaft können Studieninteressierte ebenfalls an einem OLS Online-Deutschkurs sowie Veranstaltungen zur Studienvorbereitung teilnehmen.

Termine:

  • September /Oktober 2018: Anmeldung für die Gasthörerschaft im Wintersemester 2018/19
  • 08.10.2018 12:00 Uhr: Infoveranstaltung zur Gasthörerschaft , Raum N255, 2. Stock, Gebäude N Forum, Hauptcampus Universität Hildesheim
  • 22.10.2018: Beginn der Vorlesungen

Gasthörendenantrag

Bei Interesse melden Sie sich beim Welcome Team oder kommen Sie in unsere Sprechstunde.

Studieren an der Universität Hildesheim

Geflüchtete Studieninteressierte können sich für ein Studium an der Universität Hildesheim bewerben.

Als Profiluniversität konzentrieren wir uns auf ausgewählte Wissenschaftsbereiche der Bildungswissenschaften und der Kulturwissenschaften. Das Fächerspektrum findet sich in vier Fachbereichen organisiert: Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation, Sprach- und Informationswissenschaften sowie Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik. Unser Studienangebot finden Sie hier.

Informationen zum Studiengang "musik.welt" sowie Berichte von geflüchteten Studierenden bietet das Center for World Music. Mehr Berichte von Internationalen Studierenden finden Sie außerdem hier

 

Sie möchten an der Universität Hildesheim studieren? Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Gerne beraten wir Sie bei Fragen!

 

 

 

Welcome Team

Das Welcome Team der Universität Hildesheim berät Studieninteressierte mit Fluchterfahrung über die vielfältigen Programme der Universität Hildesheim.

Das Welcome Team hilft beispielsweise bei der Anmeldung für das Gasthörendenprogramm, der Stundenplangestaltung und organisiert Veranstaltungen, um das Campusleben besser kennenzulernen.


Bei Fragen zum Studium nach der Flucht kontaktieren Sie bitte das Welcome Team!


refugees(at)uni-hildesheim.de

Sprechstunde dienstags 10:00 - 12:00

oder nach Vereinbarung

Raum N252, Forum

Universitätsplatz 1

31141 Hildesheim

 

 

 

Konzeption und Organisation

Anna-Maria Pulm

Foto

Kontakt: (Beratung internationaler Vollzeitstudierender (Incomings) - internationale Vollzeitstudierende im BA-Bereich)

Telefon: +49 5121 883 92012
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 252 - Forum - Hauptcampus