Adresse und Kontaktaufnahme

Stiftung Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Telefon: +49 (0) 51 21 - 883 0
Telefax: +49 (0) 51 21 - 883 91427
E-Mailinformation(at)uni-hildesheim.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Körperschaft

Die Stiftung Universität Hildesheim ist eine rechtsfähige Stiftung öffentlichen Rechts. Die Stiftung unterhält und fördert die Universität Hildesheim in deren Eigenschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts und übt die Rechtsaufsicht über sie aus. Stiftung Universität Hildesheim und Universität Hildesheim werden vertreten durch ihren Präsidenten Herrn Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 239259506.

Gestaltung und Konzeption

Dr. Jörg Diederich (CIO)
Pressestelle
Britta Lehradt (ZSB)

Technische Betreuung

Rechenzentrum der Universität Hildesheim (Homepage | Kontakt)

Weitere Bestimmungen

Dieses Impressum gilt für die Informationsangebote der Stiftung Universität Hildesheim und der Universität Hildesheim, die über einen direkten Verweis auf diese Seiten verfügen. Sofern auf diesen Seite explizit Autoren genannt werden, liegt die redaktionelle Verantwortung bei den jeweiligen Stellen oder Personen. Sie sind über die oben genannte Anschrift erreichbar.

Eigentums- und Nutzungsrechte vorbehalten. Die Nutzungs- und Eigentumsrechte von Mitgliedern der Universität bleiben hiervon unberührt und verbleiben auch mit der Veröffentlichung an dieser Stelle bei diesen, sie sind auch für die von ihnen veröffentlichten Inhalte verantwortlich.
Nutzungsinformationen erhalten Sie auf Anfrage vom Bereich Kommunikation und Medien der Universität Hildesheim.

Disclaimer

Im Informationsangebot der Stiftung Universität Hildesheim befinden sich Querverweise („Links“) zu anderen Internetangeboten, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: (Link-Neues-Fenster) [oder: Beispiellink zur Stadt Hildesheim.].

Durch den Querverweis vermittelt die Stiftung Universität Hildesheim den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 8 Telemediengesetz). Für diese „fremden“ Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da sie die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information nicht ausgewählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat die Stiftung Universität Hildesheim den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.