Impressum

Adresse und Kontaktaufnahme

Stiftung Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim

Telefon: +49 (0) 51 21 - 883 0
Telefax: +49 (0) 51 21 - 883 91427

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Körperschaft

Die Stiftung Universität Hildesheim ist eine rechtsfähige Stiftung öffentlichen Rechts. Die Stiftung unterhält und fördert die Universität Hildesheim in deren Eigenschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts und übt die Rechtsaufsicht über sie aus. Stiftung Universität Hildesheim und Universität Hildesheim werden vertreten durch ihren Präsidenten Herrn Prof. Dr. Wolfgang-Uwe Friedrich.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 239259506.

Gestaltung und Konzeption

Dr. Jörg Diederich (CIO)
Pressestelle
Britta Lehradt (ZSB)
Kevin Richter (RZ)

Technische Betreuung

Rechenzentrum der Universität Hildesheim (Homepage | Kontakt)

Design und Umsetzung

curo web, Duisburg

Weitere Bestimmungen

Dieses Impressum gilt für die zentralen Informationsangebote der Stiftung Universität Hildesheim und der Universität Hildesheim die über einen direkte Verweis auf diese Seite verfügen. Sofern auf diesen Seite explizit Autoren genannt werden, liegt die redaktionelle Verantwortung bei den jeweiligen Stellen oder Personen. Sie sind über die oben genannte Anschrift erreichbar.
© Universität Hildesheim 1999 - 2016. Eigentums- und Nutzungsrechte vorbehalten. Die Nutzungs- und Eigentumsrechte von Mitgliedern der Universität bleiben hiervon unberührt und verbleiben auch mit der Veröffentlichung an dieser Stelle bei diesen, sie sind auch für die von ihnen veröffentlichten Inhalte verantwortlich.
Nutzungsinformationen erhalten Sie auf Anfrage vom Bereich Kommunikation und Medien der Universität Hildesheim.

Datenschutzerklärung

Protokollierung

Wegen auftretender sicherheitsrelevanter Ereignisse werden bei jedem Zugriff auf die Web-Server innerhalb der Domäne uni-hildesheim.de relevante Zugriffsdaten gespeichert. Die Webserver für die Stiftung Universität Hildesheim werden durch das Rechenzentrum betrieben. Davon abweichend können weitere Webserver unmittelbar von den Fakultäten betrieben werden, die gehalten sind entsprechend den für den Webserver der Universität geltenden Regelungen zu verfahren.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Dateiname)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde
  • Browser-Kennung.

Zweck der Protokollierung

Die gespeicherten Daten werden zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Die Daten werden sonst nur zur Erstellung anonymisierter, webseiten-basierter Zugriffsstatistiken zur Optimierung des Webangebots verwendet. Zugriffsprofile werden nicht erstellt. 

Aufbewahrungsdauer

Die protokollierten Daten werden in zunächst unveränderter Form für die Dauer von drei Monaten gespeichert. Sofern kein erkannter Web-Angriff zu einer zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung des Angreifers geführt hat, werden die Daten (genauer: die IP-Adresse) durch das Perl-Modul IP::Anonymous anonymisiert. Der bei der Anonymisierung benutzte Schlüssel wird unmittelbar im Anschluss an diesen Prozess gelöscht, so dass der Vorgang irreversibel ist. Die auf diese Art und Weise anonymisierten Daten können auf unbegrenzte Dauer auf den Servern der Stiftung Universität Hildesheim gespeichert werden.

Auswertung

Die Auswertung erfolgt durch den jeweiligen Betreiber des Webservers im Auftrag der Stiftung Universität Hildesheim.

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot werden JavaScript-Anwendungen verwendet. Die Verwendung dieser Funktionalitäten kann durch Einstellung des Browserprogramms vom jeweiligen Nutzer ausgeschaltet werden.

Einsatz von Cookies

Beim Aufruf von Seiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, wird ein Session-Cookie gesetzt, das nach Ende der Browsersitzung wieder vom Rechner des Clients gelöscht wird. Dabei ist/wird es ausgeschlossen, dass ein Bezug zur Person hergestellt bzw. ein Nutzerprofil erstellt wird. Der Login-Prozess beim Zugang zu geschützten Bereichen wird nicht protokolliert, damit werden auch keine Daten gespeichert, von denen Profile über die Dauer und Häufigkeit der Nutzung der Hochschul-Webseiten erstellt werden könnten. Die Speicherung dieser Cookies kann durch die Einstellung im Browser ausgeschaltet werden.

Sicherheit der Datenkommunikation

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Für die Datensicherheit bei Übertragung via Internet und E-Mail wird keine Garantie übernommen. Es besteht das Risiko, dass in einer E-Mail und Anhängen enthaltene Informationen, einschließlich vertraulicher Informationen, während der Übertragung abgefangen oder zerstört werden, verloren gehen oder verspätet eintreffen. Obgleich sich die Stiftung Universität Hildesheim in angemessenem Maße bemühen wird, dieses Risiko zu verringern, kann nicht gewährleistet werden, dass die von der Stiftung Universität Hildesheim versandten Informationen, E-Mails und deren Anhänge keine Viren, Würmer oder sonstige schädigende Elemente enthalten.

Disclaimer

Im Informationsangebot der Stiftung Universität Hildesheim befinden sich Querverweise („Links“) zu anderen Internetangeboten, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: (Link-Neues-Fenster) [oder: Beispiellink zu Google.].

Durch den Querverweis vermittelt die Stiftung Universität Hildesheim den Zugang zur Nutzung dieser Inhalte (§ 9 Teledienstegesetz). Für diese „fremden“ Inhalte ist sie nicht verantwortlich, da sie die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information nicht ausgewählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat.

Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser „fremden Informationen“ erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik durch die Stiftung Universität Hildesheim nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit der Stiftung Universität Hildesheim für diese fremden Inhalte ergibt.

Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat die Stiftung Universität Hildesheim den fremden Inhalt jedoch daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.