§15 - Schlussbestimmungen

  1. Sofern diese Geschäftsordnung eine Verfahrensfrage nicht eindeutig regelt, entscheidet der VL den Gang der Handlung.
  2. Abweichungen von der GO sind nur zulässig, wenn kein Teilnehmer widerspricht.