§6 - Versammlungsleitung

  1. Die Präsidentin/der Präsident oder ihre Stellvertreter (Versammlungsleiter/VL) eröffnet die Sitzung und stellt die Ordnungsmäßigkeit der Einberufung (Form/Frist) und die Stimmberechtigung der Anwesenden fest.
  2. Bei der Wahl der Mitglieder des Präsidiums wird ein Wahlleiter aus den anwesenden Mitgliedern von der MV bestimmt.
  3. Dem Versammlungsleiter stehen alle zur Aufrechterhaltung der Ordnung erforderlichen Befugnisse zu (Wort entziehen, Ausschluss von Teilnehmern, Unterbrechung der Versammlung, Auflösung der Versammlung). Er selbst kann jederzeit zum Verfahren das Wort ergreifen.