Archiv

Was haben die Abgebildeten tatsächlich gesehen? Professor Michael Kauppert und Irene Leser befassen sich mit der Frage, wie Medienbilder interpretiert werden können. Entstanden ist nun ein Buch zu einem Bild aus dem „Situation Room" im Weißen Haus in Washington, in 76.505 Worten. Foto: Official White House Photo by Pete Souza

Ein Bild geht um die Welt: Hillary's Hand

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte? Die Welt der Pixel analysieren: Das Institut für Sozialwissenschaften zeigt Wege auf, wie Bilder interpretiert…

Der Arbeitskreis Kunstsoziologie debattiert in diesem Jahr auf dem Kulturcampus Domäne Marienburg der Hildesheimer Universität. Foto: Andreas Hartmann

Woher die Zauberkraft des Künstlerischen kommt, fragen sich Kultursoziologen

Leben unter Kreativitätsansprüchen in Beruf und Alltag: Es ist fast unmöglich, sich dem Sei-kreativ-Denken zu entziehen. Die ästhetische Dimension…