Zu viel künstliches Licht: Tödlich für Tiere, schädlich für Menschen

Dienstag, 10. August 2021 um 18:00 Uhr

Die Auswirkungen auf die Tierwelt sind komplex. Mit ihnen hat sich Maren Szymiczek, Leiterin der Hildesheimer Gruppe der Naturschutzjugend im Nabu, intensiv beschäftigt. Sie hat an der Universität Hildesheim Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung studiert und ihre Masterarbeit dem Thema Lichtverschmutzung gewidmet.

Erstellt von Hildesheimer Zeitung.