Studentischer Nachhaltigkeitsbericht für die Universität Hildesheim veröffentlicht

Donnerstag, 23. April 2020 um 12:42 Uhr

Das Green Office veröffentlicht eine systematische Bestandsaufnahme von Nachhaltigkeit in den Bereichen Partizipation, Lehre, Forschung und universitärer Betrieb.

Als Lehr-, Forschungs- und Arbeitsstandort können Universitäten eine gesellschaftliche Vorbildfunktion einnehmen, wenn sie ihre Aktivitäten am Leitbild der Nachhaltigkeit ausrichten.

Studierende der Universität Hildesheim setzten als Teilnehmer_innen des Green Office Projektseminars „Sustainable University“ und als Mitarbeiterinnen des Green Office eigene Schwerpunkte bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung für ihre Universität:  sie wählten die zu analysierenden ökologischen, ökonomischen und sozialen Indikatoren selbst aus, sammelten Daten und bereiteten diese auf. Dabei orientierten sie sich an den Indikatoren des University Sustainability Assessment Framework (UniSAF) des Sozialunternehmens rootability UG.

Download Studentischer Nachhaltigkeitsbericht

 

Ergänzend gibt ein Fact sheet einen Überblick über Nachhaltigkeits-Erfolge und Potenziale im universitären Betrieb.

Es zeigt bereits erzielte Erfolge in den Bereichen Beschaffung, Energieversorgung und -verbrauch sowie Mobilität der Studierenden auf und nennt unausgeschöpfte Nachhaltigkeits-Potenziale in den Bereichen Abfalltrennung, Beschaffung und Mobilität der Beschäftigten.

Download Fact sheet