Dr. Svea Korff

Kontakt:
Dr. Svea Korff
Geschäftsführung des Graduiertenzentrums
Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim
Tel.: +49 (0)5121 883 90950
Büro: N 433 - Forum - Hauptcampus
E-Mail: korffs(at)uni-hildesheim(dot)de

Tätigkeitsbereiche:


Werdegang:

  • Seit Dezember 2019 Geschäftsführerin des neuen Graduiertenzentrums der Universität Hildesheim
  • Seit 2018 Koordinatorin des DFG-Netzwerks „Ausstieg aus der Wissenschaft“
  • 2017 bis 2019 berufsbegleitende Weiterbildung zur systemischen Beraterin am Praxis Institut Nord in Hannover
  • Seit 2015 Postdoc im Forschungscluster „Hochschule und Bildung“ der Stiftung Universität Hildesheim
  • 2014 Promotion zur Dr. phil. am Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften der Stiftung Universität Hildesheim
  • 2011 bis 2014 Promotionsstudentin im Promotionsstudiengang Sozial- und Organisationspädagogik
  • Seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim
  • 2007 bis 2009 studentische Hilfskraft am Institut für wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Bielefeld
  • 2003 bis 2009 Studium der Soziologie an der Universität Bielefeld (Abschluss: Diplom)
  • 2000 bis 2003 Ausbildung zur Industriekauffrau bei Dr. August Wolff Arzneimittel GmbH & Co. KG

Arbeitsschwerpunkte:

  • Empirische Hochschul- und Bildungsforschung
  • Dropoutforschung: Ausstiegsprozesse im akademischen Kontext
  • Organisationsforschung: Strukturen wissenschaftlicher Nachwuchsförderung
  • Soziale Ungleichheit und Geschlechterforschung
  • Demografischer Wandel und Kompetenzforschung
  • Methoden der qualitativen und quantitativen Sozialforschung

Forschungsprojekte:

  • MWK-Förderung (Pro*Niedersachsen): Bewertungspraktiken in Lehr- und Lernsettings der Promotionsbetreuung (BiLL); in Kooperation mit der Universität Osnabrück, 11.2018-10.2020 (24 Monate), gefördert mit 95.300€ an der Universität Hildesheim [LINK]
  • DFG-Sachbeihilfe (Wissenschaftliches Netzwerk): Ausstieg aus der Wissenschaft. Netzwerk zu Ausstiegprozessen im akademischen Kontext; in Kooperation mit dem Forschungscluster Hochschule und Bildung, 01.2018-12.2020 (36 Monate incl. Verlängerung), gefördert mit 23.000€ [LINK]
  • BMBF-Förderung: Vernetzung und Zukunftsorientierung in der Forschung zum betrieblichen Kompetenzmanagement im demographischen Wandel (InDeKo.Navi); in Kooperation mit der Universität Aachen und dem Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik der Universität Hildesheim, 2014-2018 (46 Monate), gefördert mit 1.220.000€ in Hildesheim [LINK]  
  • BMBF-Förderung: Chancengleichheit in der Postdoc-Phase an deutschen Universitäten – Gender und Diversity; in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft, 2012-2015 (38 Monate), gefördert mit 428.000€ [LINK]
  • Sozial- und Organisationspädagogik AbsolventInnen Studie (SOPAS) zu Studienbedingungen und Berufserfolg (gem. mit Dr. Andreas Herz); 2011-2012 (6 Monate) und 2017-2018 (9 Monate), interne Förderung [LINK]
  • BMBF-Förderung: Chancengleichheit in der strukturierten Promotionsförderung an deutschen Hochschulen – Gender und Diversity; in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Hildesheim, 2008-2012 (36 Monate), gefördert mit 489.000€ [LINK]

Publikationen & Vorträge:

Informationen zu Publikationen [LINK] und Vortragstägikeit [LINK]


Lehrtätigkeit an der Universität Hildesheim:

Informationen zur Lehrtätigkeit [LINK]