Angebote des Centrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung

Die Abteilung 2 "Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs" des Centrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) bündelt und ergänzt bestehende Angebote und Informationen für Nachwuchswissenschaftler*innen an der Universität Hildesheim mit Bezug zu den Themen der Schul-, Unterrichts- und Professionsforschung.

Weitere Informationen: [LINK]


Fortbildungen und Workshops

Eine Übersicht über aktuelle Veranstaltungen im Bereich Fortbildungen und Workshops finden sie hier: [LINK]


Veranstaltungeformate

Zu den weiteren Fördermaßnahmen zählt die Organisation unterschiedlicher Veranstaltungsformate und die Herausgeber*innenschaft einer Schriftenreihe:

  • Forum Bildungsforschung [LINK]
  • Hildesheimer Gesprächen zur Fachdidaktik [LINK]
  • NachwuchsForum [LINK]
  • Online-Schriftenreihe "Hildesheimer Beiträge zur Schul- und Unterrichtsforschung" [LINK]

Fallarchiv HILDE

Das Fallarchiv HILDE der Universität Hildesheim bietet einen umfassenden Fundus an Aufzeichnungen von Unterrichtssituationen aus verschiedenen Fächern, Klassenstufen und Schulformen, die zum Teil analog und zum Teil digital auf einem Streaming Server zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet das Fallarchiv HILDE Begleitmaterialien, wie bspw. Transkripte, Sitzpläne oder auch Arbeitsmaterialien der Stunde.

Weitere Informationen: Hier geht es zum Fallarchiv HILDE [LINK]


Finanzielle Förderung durch das CeLeB

Reisekostenzuschuss

Reisekostenzuschuss durch das CeLeB

Das CeLeB unterstützt Doktorand*innen und PostDocs aus der Lehrer*innenbildung und Bildungsforschung beim Besuch von Tagungen und der Teilnahme an Konferenzen mit einem Reisekostenzuschuss. Auch kürzere Recherche- und Forschungsreisen können gefördert werden. In Ausnahmefällen können auch Masterstudierende gefördert werden.

Antragsfristen: 15.01. / 31.03. / 30.06. / 30.09.
Zielgruppe: Promovierende und Promovierte
Download: Merkblatt und Antragsformular
Weitere Informationen: [LINK]

Vernetzungsinitiativen

Vernetzungsinitiativen durch das CeLeB

Das CeLeB bietet finanzielle Unterstützung für Doktorand*innen und PostDocs bei der Organisation von Vernetzungs-Workshops und Nachwuchstagungen. Mit der Förderung erhalten die Promovierenden sowie PostDocs die Möglichkeit, sich thematisch oder methodisch mit anderen Nachwuchswissenschaftler*innen auszutauschen und sich selbst mit ihren Forschungsthemen zu positionieren.

Antragsfristen: 15.01. / 31.03. / 30.06. / 30.09.
Zielgruppe: Promovierenden und Promovierte
Download: Merkblatt und Antragsformular. Nach Beendigung des Vorhabens wird darum gebeten, einen Verwendungsnachweis auszufüllen.
Weitere Informationen: [LINK]

Reisekostenzuschuss

Reisekostenzuschuss durch das CeLeB

Das CeLeB unterstützt Doktorand*innen und PostDocs aus der Lehrer*innenbildung und Bildungsforschung beim Besuch von Tagungen und der Teilnahme an Konferenzen mit einem Reisekostenzuschuss. Auch kürzere Recherche- und Forschungsreisen können gefördert werden. In Ausnahmefällen können auch Masterstudierende gefördert werden.

Antragsfristen: 15.01. / 31.03. / 30.06. / 30.09.
Zielgruppe: Promovierende und Promovierte
Download: Merkblatt und Antragsformular
Weitere Informationen: [LINK]

Vernetzungsinitiativen

Vernetzungsinitiativen durch das CeLeB

Das CeLeB bietet finanzielle Unterstützung für Doktorand*innen und PostDocs bei der Organisation von Vernetzungs-Workshops und Nachwuchstagungen. Mit der Förderung erhalten die Promovierenden sowie PostDocs die Möglichkeit, sich thematisch oder methodisch mit anderen Nachwuchswissenschaftler*innen auszutauschen und sich selbst mit ihren Forschungsthemen zu positionieren.

Antragsfristen: 15.01. / 31.03. / 30.06. / 30.09.
Zielgruppe: Promovierenden und Promovierte
Download: Merkblatt und Antragsformular. Nach Beendigung des Vorhabens wird darum gebeten, einen Verwendungsnachweis auszufüllen.
Weitere Informationen: [LINK]

Universitätsinterne Projektförderung

Universitätsinterne Projektförderung durch das CeLeB

Das CeLeB fördert wissenschaftliche Pilotprojekte sowie die Initiierung kooperativer Forschungsvorhaben von promovierten Wissenschaftler*innen und Professor*innen der Universität Hildesheim.

Antragsfristen: 31.03. / 30.09.
Zielgruppe: Promovierte
Download: Merkblatt und Antragsformular. Nach Beendigung des Vorhabens wird darum gebeten, einen Verwendungsnachweis auszufüllen.
Weitere Informationen: [LINK]


Newsletter

Das CeLeB-Newsletter informiert Sie über geplante und durchgeführte Veranstaltungen aus dem Bereich der Bildungsforschung, über bewilligte Forschungsanträge und abgeschlossene Promotionen sowie über neue Publikationen aus dem Bereich der Schul-, Unterrichts- und Professionsforschung. Des Weiteren berichtet das CeLeB im Newsletter über Neuigkeiten aus dem Bereich der Nachwuchs- und Forschungsförderung und stellt die neuen Stipendiat*innen des Promotionskollegs Unterrichtsforschung vor.

Weitere Informationen: Hier geht es zum Newsletter des CeLeB [LINK]


Ansprechpersonen im CeLeB

CeLeB: Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung
Geschäftsstellenleitung/Leitung Koordinationsstelle Lehramt: Dr. Dörthe Buchhester
Hauptcampus: Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim
Abteilung 2: Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs
Sabrina Zourelidis (Raum N 421)
Tel.: +49 (0)5121 883 92520
E-Mail: zourel(at)uni-hildesheim(dot)de
Web: https://www.uni-hildesheim.de/celeb/