Fit für Forschungsanträge - Hochschulübergreifende Informationsveranstaltung

27. Mai 2021 von 10.00 bis 13.00 Uhr per BBB

Mit dieser Veranstaltung werden Postdocs sowie Doktorand*innen in der Abschlussphase ihrer Promotion und alle weiteren Wissenschaftler*innen angesprochen, die Gelder für ihr eigenes Forschungsprojekt einwerben und selbständig forschen möchten.

In der Veranstaltung werden die Do’s und Don’ts der Antragstellung - am Beispiel des Förderinstruments der DFG-Sachbeihilfe (Eigene Stelle) - durchgesprochen und u.a. auf Antragselemente wie Arbeitsplanung, Budgetkalkulation und die elektronsische Antragsstellung eingegangen.

Das Veranstaltungsangebot ist eine Kooperation zwischen der Stabsstelle Forschungsförderung und Forschungsmanagement und dem Graduiertenzentrum der Universität Hildesheim.

Programm:

10.00 Uhr | Vortrag | Fit für Forschungsanträge 
Prof. Dr. Meike Baader (Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs)

11.30 Uhr | Vortrag | Bugetkalkulation & Elektronische Antragsstellung
Markus Weißhaupt (Stabsstelle Forschungsförderung und Forschungsmanagement)

Weitere Informationen:

Teilnahmebescheinigungen: Personalisierte Teilnahmebescheinigungen werden auf Anfrage ausgestellt.
Ansprechperson: Dr. Svea Korff (Geschäftsführung des Graduiertenzentrums)

 Infobox:

Datum und Uhrzeit:
Raum:
Zielgruppe:
Sprache:
Format:
Anmeldefrist:
Anmeldung:

27.05. von 10.00 - 13.00 Uhr
per BBB (den Link erhalten Sie zeitnah per E-Mail)
Docs und Postdocs
Deutsch
Online Veranstaltung (max. 100 Teilnehmer*innen)
25.05.
Anmeldung erforderlich