ProKarriere-Mentoring

ProKarriere-Mentoring. Karriereförderung für Studentinnen und Absolventinnen mit und ohne Migrationshintergrund

Herzlich willkommen auf der Seite des ProKarriere-Mentoring!

Sie stehen kurz vor dem Abschluss Ihres Studiums oder haben es schon beendet und sind sich unsicher, wie es mit Ihrer Karriere weitergehen soll?

Das Mentoring-Programm unterstützt Studentinnen und Absolventinnen aller Fachrichtungen mit und ohne Migrationshintergrund, die überlegen zu promovieren oder eine Stelle im nichtwissenschaftlichen Arbeitsmarkt anstreben. Wir wollen den gleichberechtigten Zugang zur Wissenschaft und zum Arbeitsmarkt fördern, daher möchten wir insbesondere Studentinnen und Absolventinnen mit Migrationshintergrund ansprechen, die den beruflichen Einstieg suchen. Studentinnen und Absolventinnen ohne Migrationshintergrund sind ebenfalls angesprochen.

Im Zentrum des ProKarriere-Mentoring steht die strategische Beratung und Förderung der Studentinnen und Absolventinnen (Mentees) durch eine Mentorin oder einen Mentor (ProfessorInnen und wissenschaftliche MitarbeiterInnen sowie Fachkräfte aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst). Ergänzt wird das Mentoring durch ein Begleitprogramm, das nach Bedarf Schlüsselkompetenzen vermittelt und einen Freiraum zu informellem Austausch bietet. Das ProKarriere-Mentoring soll Studentinnen und Absolventinnen auf ihrem Karriereweg beraten, begleiten und ihre vorhandenen Kompetenzen stärken.

Bei Rückfragen sprechen Sie uns an. Frau Sandra Ahnen (Projektkoordinatorin) und Frau Dr. Lange (Projektleiterin) geben Ihnen gerne Auskunft.

Flyer "ProKarriere-Mentoring" zum Download

"Mir persönlich bringt das gesamte Programm des "ProKarriere-Mentoring" wahnsinnig viel - ich empfinde es als einen höchst selbstreflexiven Prozess, bei dem ich sowohl meine Stärken als auch meine Schwächen besser kennenlerne und viel Hilfe und Unterstützung erfahre. Mittlerweile agiere ich in Bezug auf meine Karriere zielgerichteter und trete selbstbewusster für das ein, was ich erreichen will."      

                                                                       - Mentee aus der Erziehungswissenschaft 2015/2016

Ihre Erfahrung zählt! Wir suchen Mentorinnen und Mentoren

Die Bewerbungsphase für den aktuellen Durchlauf des Projektes ist abgeschlossen. 18 Studentinnen und Absolventinnen mit und ohne Migrationshintergrund sind in das Projekt aufgenommen worden. Für die Mentees suchen wir nun berufserfahrene Personen aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft, die Lust haben als Mentorin oder Mentor am Projekt teilzunehmen. Als Mentorin oder Mentor haben Sie die Möglichkeit sich mit engagierten Studentinnen und Absolventinnen zur Lebens- und Berufsplanung auszutauschen und wertvolle Tipps weiterzugeben.

 

Sie möchten sich engagieren? Das freut uns! Bitte füllen Sie den Profilbogen für Mentorinnen und Mentoren aus und senden diesen postalisch oder elektronisch an die Projektkoordinatorin Sandra Ahnen.