IT-Tandems

Das Peer-Mentoring Programm für Student_innen der Fächer WINF und IMIT

Du hast das erste Semester gerade hinter Dir, aber haderst, ob das Fach das Richtige ist?

Du könntest mit der Bewältigung der Fülle an Aufgaben im Studium mehr Orientierung gebrauchen?

Oder möchtest Du Dich fachlich gerne mehr austauschen und Dein erworbenes Wissen weitergeben?

Wenn Du darüber hinaus Spaß am Netzwerken hast, bist Du hier genau richtig!

 

 

Den Grundpfeiler des Programms bildet die Betreuung von Studentinnen (Mentees) der ersten drei Semester im B.Sc. durch ein_e Student_in eines höheren Semesters des gleichen Fachs (Mentor_in). Die Tandems treffen sich einmal im Monat.

Wie unterstützen Mentor_innen ihre Mentees im Tandem?

  • Sie unterstützen bei fachlichen Fragen, sind Lernhilfen oder Sparring Partner bei Referaten
  • Sie stellen Wissen, Erfahrungen, Tipps und Strategien bereit und helfen beim Aufbau von Netzwerken
  • Sie geben auch Unterstützung bei privaten Angelegenheiten, die eng mit dem Studium verknüpft sind und haben ein offenes Ohr, wenn es mit dem Studium zwischendurch nicht so gut läuft

Was "springt" dabei für Mentor_innen heraus?

  • Zusätzlich zur verbindlichen Teilnahme am Vorbereitungsworkshop erhalten Mentorinnen und Mentoren eine Schulung in Beratungs- und Kommunikationstechniken, in Gender- und Diversitysensibility sowie in Zeit- uns Stressmanagement
  • Mentorinnen und Mentoren entwickeln die erworbenen Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten im Tandem weiter
  • Am Ende des Programms erhalten die Mentorinnen/Mentoren eine Urkunde über die Schulung und Ihrer Tätigkeit als Mentorin/ Mentor.

Die nächste Tandem Runde startet offiziell im Mai und endet Anfang Oktober. Weitere Informationen findest Du hier.

Die Anmeldung als Mentorin/Mentor oder Mentee ist ab sofort möglich!