Tagungsmentoring

Information zum Tagungsmentoring
Im WiSe 2009/10 hat die Universität Hildesheim, auf Beschluss der KfG ein Tagungs- und Publikationsmentoring eingeführt. Dies war zunächst als Pilotprojekt für ein Jahr konzipiert. Das Projekt wurde positiv evaluiert und wird seit 2011 als Tagungsmentoring fortgeführt. Bis auf weiteres stehen Mittel für das Tagungsmentoring zur Verfügung.

Ziel
Mit dem Tagungsmentoring sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen beim Übergang von Studium in den Beruf bzw. die Wissenschaft in die Scientific Community eingeführt und zu einer Promotion motiviert werden.

Zielgruppe
Antragsberechtigt sind:

  • wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Promovendinnen an der Stiftung Universität Hildesheim
  • Master- und Diplomstudierende in der Abschlussphase, die zu promovieren beabsichtigen und als Hilfskräfte arbeiten1
    1
    Die Promotionsabsicht muss im Empfehlungsschreiben bestätigt werden.

Antragsverfahren
Grundsätzlich können Sie einen Antrag innerhalb der vorgegebenen Antragsfristen stellen. Die Anträge sind schriftlich in 4-facher Ausfertigung über das Gleichstellungsbüro an die Kommission für Gleichstellung (KfG) zu richten.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und fristgerecht eingereichte Anträge bearbeitet werden. Elektronisch eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt und zurückgegeben!

Antragsunterlagen
Informationen zur Antragstellung entnehmen Sie bitte dem Leitfaden zur Antragstellung.
Zur Antragstellung reichen Sie bitte nachfolgend genannte Unterlagen ein:

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular (interaktiv zum Download)
  • Informationen zur Tagung, möglichst Tagungsprogramm
  • Belege/Nachweise über alle entstehenden Kosten
  • Empfehlung einer Dozentin/eines Dozenten (wissenschaftliche/r MA oder Professor_in)

Antragsfristen
31.01. - Tagungen im Zeitraum März – August des Jahres.
30.04. - Tagungen im Zeitraum Juni – November des Jahres.
30.06. - Tagungen im Zeitraum August - Januar des Folgejahres.
31.10. - Tagungen im Zeitraum Dezember des Jahres. – Mai d. Folgejahres
Übersicht Antragsfristen (zum Download)

Ansprechpartnerin im Gleichstellungsbüro
Rückfragen wenden Sie sich bitte an Silvia Krauter: Durchwahl: 92 150 oder per Mail an gleichstellungsbuero(at)uni-hildesheim.de

 

 

 

 

 

Stand Januar 2018