Das Projekt "Vom Zählstein zum Computer"

"Vom Zählstein zum Computer"

Hrsg: H.-W. Alten, K.-J. Förster, K.-H. Schlote, B. Schmidt-Thieme, Th. Sonar, H. Wesemüller-Kock

Unter diesem Titel gibt die Projektgruppe bei Springer/Heidelberg eine Reihe heraus, in welcher die Entstehung und Entwicklung der oft als trocken und schwer verständlich gebrandmarkten Mathematik im Lauf der Jahrtausende lebendig und verständlich dargestellt wird.

Dabei ist es ein besonderes Anliegen, die Entwicklung mathematischer Erkenntnisse, Begriffe und Methoden als kulturgeschichtlichen Prozeß zu beschreiben. Die vielfältigen Wechselwirkungen mit den Naturwissenschaften, mit Kunst, Technik und anderen Bereichen werden aufgezeigt.

Das 2008 in zwei Bänden erschienene Werk "6000 Jahre Mathematik" bietet mit seinem leicht verständlichen Text und vielen Abbildungen, historischen Karten und Tabellen eine breite Grundlage für das Eindringen in die Entwicklung der Mathematik in den sie tragenden Säulen, im Detail dargestellt in den bereits erschienenen Bänden "5000 Jahre Geometrie", "4000 Jahre Algebra" und "3000 Jahre Analysis" Weitere Bände u.a. zur Geschichte der Zahlentheorie und zur Geschichte der Stochastik sind in Vorbereitung. Das kürzlich erschiene Band "Die Geschichte des Prioritätsstreits zwischen Leibniz und Newton" von Th. Sonar ist ebenso wie der Band "5000 Jahre Geometrie" in englischer Übersetzung bei Birkhäuser/Basel erschienen.

Begleitend zur Buchreihe wurden von Heiko Wesemüller-Kock und Anne Gottwald drei Filme produziert und herausgegeben.

Die Reihe entsteht in Zusammenarbeit mit dem Institut für Mathematik und Angewandte Informatik der Universität Hildesheim.


Kontakt

Institut für Mathematik und Angewandte Informatik
Samelsonplatz 1
31141 Hildesheim

Sekretariat:
Telefon: +49 (0) 5121 - 883 40100
Telefax: +49 (0) 5121 - 883 40101