Spendenaufruf Weihnachtsstipendium

Liebe Förderinnen und Förderer, liebe Freundinnen und Freunde unserer Universität!

Es ist mittlerweile eine gute Gewohnheit geworden, dass wir anlässlich der Weihnachtsvorlesung zu einer Spende aufrufen, so auch in diesem Jahr. Sie alle kennen das Deutschlandstipendium, mit dem leistungsstarke Studierende unserer Universität gefördert werden. Wir möchten künftig noch stärker als bisher Menschen mit einem Deutschlandstipendium fördern, die Ihre Leistungen unter erschwerten Bedingungen erbringen müssen: Studierende, die als alleinerziehende Eltern für ihre Kinder oder als Kinder für ihre Eltern in besonderer Weise Verantwortung übernehmen, Studierende mit sprachlichen Benachteiligungen oder Studierende mit anderweitigen Einschränkungen. Damit soll nicht nur eine finanzielle Unterstützung gewährt werden, sondern wir wollen ausdrücklich auch die auszeichnen, denen es gelingt gute Studienleistungen unter erschwerten Rahmenbedingungen zu erbringen.

Wir wollen in diesem Jahr die Spenden der Weihnachtsvorlesung dazu nutzen, um mindestens ein Deutschlandstipendium stiften zu können. Dafür benötigen wir 1.800 Euro – zusammen mit dem Zuschuss des Bundes entsteht so ein Jahresstipendium in Höhe von 3.600 Euro. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen. Dann gelingt uns gemeinsam eine Weihnachtsüberraschung. Vielen Dank!

Prof. Dr. Martin Schreiner
Vizepräsident für Stiftungsentwicklung, Transfer und Kooperationen
+49 (0)5121 - 883 11102
martin.schreiner[at]uni-hildesheim.de

Markus F. Langer
Leiter Friend- & Fundraising
+49 (0)5121 - 883 90130
markus.langer[at]uni-hildesheim.de