Spendenaufruf Weihnachtsstipendium

Liebe Förderinnen und Förderer, liebe Freundinnen und Freunde!

Wie in jedem Jahr, möchten wir zum Ende dieses Jahres noch einmal zum Spenden aufrufen. Mit Blick auf das Deutschlandstipendienprogramm hat die COVID-19- Pandemie zwei unglückliche Effekte: Aufgrund einer verlängerten Förderungshöchstdauer liegen uns in diesem Jahr insgesamt mehr Bewerbungen um ein Deutschlandstipendium vor. Gleichzeitig geht die Zahl der verfügbaren Stipendien zurück. Dank sei allen Fördernden gesagt, die es auch in dieser Zeit ermöglichen können, Studierende unserer Universität mit einem Stipendium zu unterstützen. Bis Ende November nehmen wir noch Zusagen für Deutschlandstipendien entgegen. Sprechen Sie uns gerne an!

Wir möchten Sie aber auch ausdrücklich motivieren, sich an unseren „Sammel-Deutschlandstipendien“ zu beteiligen. Jede Spende zählt, jeder Betrag wird verdoppelt. Immer wenn wir Einzelspenden in Höhe von insgesamt 1.800 Euro gesammelt haben, können wir ein Deutschlandstipendium – zusammen mit dem Bundeszuschuss – in Höhe von insgesamt 3.600 Euro vergeben. Bitte unterstützen Sie diesen Aufruf und helfen Sie uns, zum Ende des Jahres Studierende unserer Universität noch mit einem Deutschlandstipendium bedenken zu können. Vielen Dank!

Wir danken Ihnen schon heute und verbleiben mit den besten Wünschen.

Prof. Dr. Martin Schreiner
Vizepräsident für Stiftungsentwicklung, Transfer und Kooperationen
+49 (0)5121 - 883 11102
martin.schreiner[at]uni-hildesheim.de

Markus F. Langer
Leiter Friend- & Fundraising
+49 (0)5121 - 883 90130
markus.langer[at]uni-hildesheim.de