Hörsaalstuhlpatenschaften im Neubau FORVM

Hörsaalstuhlpatinnen und -paten erleben beim Probesitzen am 07. September 2017, wie sich ihre Investition für Studierende auszahlt.

Ein ganzer Hörsaal in der Obhut unserer Fördernden

SPD-Bundestags-Abgeordneter Bernd Westphal kehrt zum Hörsaalstuhl-Probesitzen zu seinen Hildesheimer Wurzeln zurück.

Die Spendenaktion "Stühle stiften!" hat zwischen 2015 und 2017 Patenschaften für 175 Stühle im Hörsaal des Neubaus "FORVM" der Universität Hildesheim gewinnen können. Freunde und Fördernde konnten ihre Verbundenheit mit dem Hochschulstandort der Stiftungsuniversität Hildesheim durch eine Spende von 100,00€ verdeutlichen und damit die Patenschaft für einen Hörsaalstuhl übernehmen. Zum Dank werden die jeweiligen „Patenstühle“ der Stifterinnen und Stifter mit einem personalisierten Namensschild versehen und veröffentlicht. Die zahlreichen Studierenden, die sich während der Vorlesungen die Sitzgelegenheiten zu Nutze machen, werden so an die wertvolle und notwendige Unterstützung aus der Gesellschaft erinnert. Ziel ist es, auch die Unterstützung aktueller sowie künftiger Studierendengenerationen als Alumni zu gewinnen und so den angestoßenen Förderprozess und universitären Gemeinschaftsgeist weiter voranzutreiben.

17.500€ an Spendeneinnahmen konnte die Aktion für die Universität sammeln - diese Spendeneinnahmen werden für Maßnahmen zur baulichen Verbesserung und Weiterentwicklung rund um den Campus eingesetzt. So konnten beispielsweise bereits Sitz- und Arbeitsplätze im Foyer des Neubaus angeschafft werden, die den Studierenden mehr Raum und Freiheiten im Studienalltag bieten.

Graviert wurden die Namensschilder von der gemeinnützigen Lebenshilfe-Einrichtung Lammetal GmbH aus Lamspringe, mit der für dieses Projekt eine Kooperation geschlossen wurde.

Um den Geist des Projekts am Leben zu erhalten, lud das Friend- & Fundraising drei Mal zum jährlichen "Hörsaalstuhl-Probesitzen" ein, zur gemeinsamen Einweihung der neusten gespendeten und personalisierten Hörsaalstühle durch die Patinnen und Paten im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit mit Programm und Umtrunk.

 

Ein großer Dank gilt zum Abschluss der Spendenaktion in besonderem Maße den zahlreichen Stifterinnen und Stiftern, die beim jährlichen „Probesitzen“ ihre Stühle eingeweiht haben, als auch allen Beteiligten, mit deren Hilfe die Aktion umgesetzt werden konnte und damit den Weg für neue Projekte geebnet haben.

 

 

 

Das Projekt in Bildern