Internes Weiterbildungsprogramm

2. Weiterbildungshalbjahr 2020

Unser internes Weiterbildungsprogramm startet ins 2. Halbjahr 2020. Aus aktuellem Anlass allerdings dynamisch und agil sowie überwiegend online. Das heißt, wir werden unsere Lern-Formate den aktuellen Möglichkeiten anpassen und Inhalte ergänzen, sobald wir einen neuen Weiterbildungsbedarf ermitteln bzw. Sie uns Ihren WB-Bedarf benennen. Ihr Mitwirken ist also mehr denn je gefragt - und wir freuen uns auf einen regen Autausch und viele neue Lern-Erlebnisse!
Und wie immer gilt: Alle Angebote dieses internen Weiterbildungsprogramms sind für Mitarbeiter*innen der Universität und der HAWK kostenfrei und in Absprache mit der/dem Vorgesetzten zwei Stunden pro Woche Arbeitszeit.
Wir laden Sie herzlich ein, Gebrauch davon zu machen!

August

Online-Yoga am Dienstagabend | 20:00 bis 21:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 07.07. bis 15.12.2020, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Freitagmittag | 12.00 bis 13:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 03.07. bis 18.12.2020, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

September

Noch 3 freie Plätze! Rücken- und Wirbelsäulengymnastik | dienstags ab 01.09., 08:00 bis 09:00 Uhr

Für unser beliebtes Angebot der Rücken- und Wirbelsäulengymnastik an der Universität sind am Dienstagstermin
noch drei freie Plätze verfügbar!
Wichtig: Aufgrund der Corona-Auflagen findet der Kurs in diesem Halbjahr nur mit maximal 8 Teilnehmer*innen
und in der Großen Turnhalle statt. Darüber hinaus bringt bitte jede*r Teilnehmer*in eine eigene Matte mit.
Bitte beachten Sie außerdem, dass die Dusch- und Umkleideräume weiterhin geschlossen sind.

Termine:
ab dem 01.09.2020, dienstags jeweils 08:00 bis 09:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Hauptcampus, SP-Gebäude, große Halle

Veranstaltungsleitung:
David Schmidt-Maaß

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Dienstagabend | 20:00 bis 21:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 07.07. bis 15.12.2020, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Freitagmittag | 12:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!
Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 03.07. bis 18.12.2020, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Qi Gong im Freien | donnnerstags ab 03.09.2020 | 13:15 bis 14:15 Uhr

"Der Mensch lebt inmitten von Qi und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen bei Himmel und Erde bis zu den zehntausend Wesen braucht alles Qi, um zu leben. "

Qi Gong ist die Kunst, die Kraft des Qi für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen.
Durch Kombination von weichen, fließenden Bewegungen, Achtsamkeit und Atmung werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und der Qi- Fluss aktiviert.

Durch das regelmäßige Üben des Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht. Im Alltag bedeutet dies, dass man auch in turbulenten Zeiten mehr Gelassenheit hat, sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und mit einem klaren Kopf gute Entscheidungen treffen kann.

Hinweis:
Bitte tragen Sie bequeme, der Witterung angepasste Kleidung sowie leichte Schuhe mit weicher, biegsamer Sohle.

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
donnerstags, 03.09.2020 bis 17.12.2020, jeweils 13:15 bis 14:15 Uhr

Treffpunkt:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Säulenhalle unter Gebäude K
(zwischen Audimax und Gebäude J)

Veranstaltungsleitung:
Silke Stangner
ausgebildete Qi-Gong Kursleiterin an der Akademie GBP, Hannover

Zur Online-Anmeldung

SAP-Kontoauszüge lesen und verstehen (für MA der Universität) | 23.09.2020

Diese Info-Veranstaltung richtet sich an die Budget-Verantwortlichen aller Fachbereiche, Mitarbeiter*innen in den Sekretariaten sowie alle anderen Kolleginnen und Kollegen, die das Budget ihrer Einrichtung „im Auge behalten“ wollen bzw. müssen.

Sie alle verfolgen Ihre Kontobewegungen auf Ihren Kontoauszügen. Diese Auszüge werden aus SAP generiert und Ihnen vom Dezernat 2 als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. In diesen Dateien finden Sie alle Ausgaben- und Obligoeinzelposten Ihrer Einrichtung - allerdings als (häufig recht große) unformatierte Excel-Datei.

Damit Sie die Abbildung Ihrer Konto-Daten (Einzelpostenbuchungen) problemlos lesen und verstehen können, auch wenn Sie nicht tagtäglich mit SAP arbeiten, erläutern Ihnen Kolleg*innen aus dem Dezernat für Finanzen den Aufbau Ihrer Auszüge.

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Maximal 8 Teilnehmer*innen!

Termin:
Mittwoch, 23.09.2020, 10:30 bis 12:00 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330

Veranstaltungsleitung:
Monika Sárdi
Dezernat für Finanzen der Universität Hildesheim

Zur Online-Anmeldung

Oktober

Online-Yoga am Dienstagabend |20:00 bis 21:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 07.07. bis 15.12.2020, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Freitagmittag | 12:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 03.07. bis 18.12.2020, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Qi Gong im Freien | donnnerstags 13:15 bis 14:15 Uhr

"Der Mensch lebt inmitten von Qi und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen bei Himmel und Erde bis zu den zehntausend Wesen braucht alles Qi, um zu leben. "

Qi Gong ist die Kunst, die Kraft des Qi für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen.
Durch Kombination von weichen, fließenden Bewegungen, Achtsamkeit und Atmung werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und der Qi- Fluss aktiviert.

Durch das regelmäßige Üben des Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht. Im Alltag bedeutet dies, dass man auch in turbulenten Zeiten mehr Gelassenheit hat, sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und mit einem klaren Kopf gute Entscheidungen treffen kann.

Hinweis:
Bitte tragen Sie bequeme, der Witterung angepasste Kleidung sowie leichte Schuhe mit weicher, biegsamer Sohle.

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
donnerstags, 03.09.2020 bis 17.12.2020, jeweils 13:15 bis 14:15 Uhr

Treffpunkt:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Säulenhalle unter Gebäude K
(zwischen Audimax und Gebäude J)

Veranstaltungsleitung:
Silke Stangner
ausgebildete Qi-Gong Kursleiterin an der Akademie GBP, Hannover

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: So präsentieren Sie sich erfolgreich vor der Kamera | 01.10.2020

Digitale Lehre, Online-Konferenz, Team-Meeting im Netz…
So präsentieren Sie sich erfolgreich vor der Kamera

In diesem interaktiven Live-Online-Training beschäftigen wir uns mit

  • der effektiven Vorbereitung unseres digitalen Auftritts
  • einer angenehmen Stimme
  • gut funktionierender Körpersprache
  • einem selbstbewussten Ausdruck und
  • unserer individuellen Wirkung vor der Kamera

Geplante Inhalte:

Fokus 1: „Klingt gut“ – Stimm- und Sprechtechnik – Klang, Artikulation und Sprechökonomie
Fokus 2: „Sieht gut aus“ – Körpersprachtraining – Blickkontakt, Mimik und Lächeln
Fokus 3: „Im besten Licht“ – Technik, Kamera, Bild, Licht, Mikrofon, Ton
Fokus 4: „Gut drauf“ – Begeisterte Selbstpräsentation – Rolle, Motivation und Persönlichkeit

Maximal 12 Teilnehmer*innen!

Termin:
Donnerstag, 01.10.2020, 9:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Seminar-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Arndt Schwichtenberg
Kommunikationstrainer, Hannover

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Selbstreguliertes E-Learning – Gezielte Förderung studentischer Lernstrategien in virtuellen Lehrveranstaltungen | 05., 06. & 08.10.2020

Unter selbstreguliertem Lernen versteht man die Fähigkeit, Denkprozesse, Emotionen und Tätigkeiten beim Lernen auf ein vorgegebenes oder selbst gesetztes Lernziel auszurichten. Jedoch zeigen sowohl wissenschaftliche Studien als auch persönliche Erfahrungen von Lehrenden, dass Studierenden das eigenständige Erarbeiten und Reflektieren neuer Themen häufig schwerfallen. Der mit diesen Lernaktivitäten verbundene Anspruch an Studierende wird durch den Einsatz von E-Learning noch weiter erhöht.

Im Workshop setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie Sie Ihre Studierenden im Rahmen Ihrer eigenen Online-Lehrveranstaltungen unterstützen können. Dazu erarbeiten wir uns zentrale wissenschaftliche Theorien und Aspekte selbstregulierten Lernens – von spezifischen Lerntechniken über Feedbackmöglichkeiten bis hin zur didaktischen Einbettung dieser Techniken in die Veranstaltung.

Damit wir hierfür konkrete Anknüpfungspunkte finden können, werden alle Veranstaltungsteilnehmer*innen gebeten, eine eigene Veranstaltungsplanung auszuwählen, anhand derer die zentralen Überlegungen des Workshops exemplarisch nachvollzogen und umgesetzt werden können.

Geplante Inhalte:
• Grundlagen Selbstregulierten Lernens
• Lernstrategien für die Vorbereitungs-, Erarbeitungs- und Reflexionsphase
• Erarbeitung eines eigenen Lehrkonzepts zur Förderung des selbstregulierten E-Learning der Studierenden

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
Erstes virtuelles Treffen am
Montag, 05.10.2020, 18:00 bis 20:00 Uhr (s.t.)
2 weitere zweistündige Termine am Di., 06.10.2020 & am Do., 08.10.2020. Die Uhrzeiten für diese beiden zweistündigen Termine werden beim 1. Treffen abgestimmt.

Ort:
Die Veranstaltung findet online als BBB-Webkonferenz statt. Den Link zum virtuellen Konferenzraum inklusive einer kleinen vorbereitenden Aufgabe erhalten die Teilnehmenden 1-2 Tage vor dem ersten Treffen per Mail.

Veranstaltungsleitung:
Dr. Natalie Enders, freiberufliche hochschuldidaktische Trainerin & Mitarbeiterin des Instituts für Psychologie der Universität Hildesheim

Zur Online-Anmeldung

Erste Hilfe fresh up Teil 1 | 08.10.2020

Das ERSTE HILFE fresh up der Johanniter-Unfall-Hilfe belebt die wichtigsten (vor Jahren gelernten) lebensrettenden Sofortmaßnahmen wieder.

Im zweiten Weiterbildungshalbjahr befassen wir uns mit folgenden Themenschwerpunkten:

  • Verkehrsunfälle
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Nicht Erweckbar
  • Keine Atmung
  • Druckverband, Verbrennungen, Erfrierungen, offener Bruch, Brüche
  • Schlaganfall
  • Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators (AED)

Mit diesem Wissen sind Sie garantiert sicherer in Ihrem Handeln in Notfallsituationen.

Maximal 10 Teilnehmer_innen!

Termin:
Donnerstag, 08.10.2020, 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 007

Veranstaltungsleitung:
Ausbilder*in der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Zur Online-Anmeldung

WB-ONLINE: Open Educational Ressources (OER) nutzen, entwickeln und teilen | 13.10.2020

Unter Open Educational Resources (OER) versteht man offene oder freie Bildungsmaterialien, die (zumeist) als elektronische Ressourcen in den unterschiedlichsten Formaten über das Internet zur Verfügung gestellt werden. OER stehen in der Regel unter einer Lizenz, die es erlaubt, frei auf die Materialien zuzugreifen, diese zu verwenden, weiterzugeben oder sogar zu bearbeiten.

Insofern kann das Konzept der OER als eine neue Art der Erstellung und des Teilens von Materialien im Bildungsbereich verstanden werden.

In dieser Veranstaltung erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten von Lizenzierungen für eigenes Lehr- und Lernmaterial. Sie arbeiten an konkreten eigenen OER-Beispielen und lernen diverse Möglichkeiten kennen, diese Beispiele auch zu veröffentlichen (z.B. über das „OER-Portal Niedersachsen“). Im Rahmen der Bearbeitung werden theoretische Zugänge, Methoden und Tools (z.B., Checklisten) erläutert und angewandt. Darüber hinaus werden Inhalte zu Datensicherheit und Datenschutz im Überblick behandelt.

Themen:

  • Einblick ins Medienrecht (Urheberrecht und freie Bildungsressourcen)
  • Unterschiede der Creative Commons Lizenzierung
  • Grundlegende Informationen zu OER (digitale Inhalte entwickeln, integrieren und neu erarbeiten, Werknutzungsrecht und Lizenzen, Abläufe automatisieren)
  • OER Beispiele für die eigene Lehre nutzen

Lernziele:

  • Einblicke in die wesentlichen Inhalte des Urheberrechts in Deutschland
  • Kenntnisse über freie Lizenzen wie Creative Commons
  • OER zum Lernen oder Lehren nutzen, sowie eigene Materialien anderen als OER zur Verfügung zu stellen
  • Sicherheit und Datenschutz-Richtlinien in der eigenen Praxis
  • Erlangen einer kritischen Haltung gegenüber digitalen Technologien

Technische Voraussetzungen:

  • Ruhige Umgebung
  • Notebook/ Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung
  • Internet-Browser (am besten Chrome)
  • Headset
  • Webcam

Maximal 20 Teilnehmer*innen!

Termin:
Dienstag, 13.10.2020, 09:00 bis ca. 15:00 Uhr

Ablauf:
Diese eintägige Veranstaltung besteht aus gemeinsamen Online-Sessions und Selbstlernphasen bzw. Online-Gruppenarbeiten.

Veranstaltungsort:
Den Einladungslink zum digitalen Workshop erhalten Sie per E-Mail

Veranstaltungsleitung:
Dr. Bernadette Spieler, MSc.
Institut für Mathematik und Angewandte Informatik, Universität Hildesheim

Zur Online-Anmeldung

November

Online-Yoga am Dienstagabend | 20:00 bis 21:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 07.07. bis 15.12.2020, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Freitagmittag | 12:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 03.07. bis 18.12.2020, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Qi Gong im Freien | donnnerstags 13:15 bis 14:15 Uhr

"Der Mensch lebt inmitten von Qi und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen bei Himmel und Erde bis zu den zehntausend Wesen braucht alles Qi, um zu leben. "

Qi Gong ist die Kunst, die Kraft des Qi für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen.
Durch Kombination von weichen, fließenden Bewegungen, Achtsamkeit und Atmung werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und der Qi- Fluss aktiviert.

Durch das regelmäßige Üben des Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht. Im Alltag bedeutet dies, dass man auch in turbulenten Zeiten mehr Gelassenheit hat, sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und mit einem klaren Kopf gute Entscheidungen treffen kann.

Hinweis:
Bitte tragen Sie bequeme, der Witterung angepasste Kleidung sowie leichte Schuhe mit weicher, biegsamer Sohle.

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
donnerstags, 03.09.2020 bis 17.12.2020, jeweils 13:15 bis 14:15 Uhr

Treffpunkt:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Säulenhalle unter Gebäude K
(zwischen Audimax und Gebäude J)

Veranstaltungsleitung:
Silke Stangner
ausgebildete Qi-Gong Kursleiterin an der Akademie GBP, Hannover

Zur Online-Anmeldung

Rund um die Dienstreise | Für MA der Universität | 12.11.2020

Diese Info-Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der Stiftung Universität Hildesheim.

Sie planen eine Dienstreise und wissen gar nicht so recht, wie Sie vorgehen sollen?

Oder haben Sie spezielle Fragen zum Reisekostenrecht, z.B. „Kann ich eine Dienstreise mit privatem Urlaub verbinden“?

In dieser Veranstaltung erläutern wir Ihnen kurz und kompakt den Weg vom Dienstreiseantrag bis zur Reisekostenabrechnung und stehen Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.

Termin:
Donnerstag, 12.11.2020, 10:30 bis 12:00 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330 (oder online als BigBlueButton-Webkonferenz)

Veranstaltungsleitung:
Melanie Soltendieck, Dezernat für Finanzen der Stiftung Universität Hildesheim

Zur Online-Anmeldung

Interkulturelle Kompetenz in der Hochschulverwaltung | 17.11.2020

Als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Hochschulverwaltung betreuen Sie Studierende unterschiedlicher kultureller Herkunft, die nicht nur eine andere Sprache sprechen, sondern auch unterschiedliche Wertevorstellungen haben und damit ein anderes Verständnis vom Studium und dessen administrativen Regeln. Welche Erwartungen bringen die ausländischen Studierenden mit und welche Rolle spielt dabei ihr „kulturelles Gepäck“? Worin bestehen die kulturellen Unterschiede? Und wie können Missverständnisse vermieden oder Konflikte gelöst werden?

In diesem Training zur kulturallgemeinen Sensibilisierung steigern Sie Ihre interkulturelle Kompetenz: Sie lernen, die eigene sowie andere kulturelle Perspektive zu reflektieren und zu verstehen und Sie üben, mit konkreten kritischen Interaktionssituationen aus Ihrem Berufsalltag umzugehen. Es werden zudem Erfahrungen ausgetauscht, wie den Studierenden bei der Orientierung im Studienalltag an der Stiftung Universität Hildesheim und der HAWK Hildesheim geholfen werden kann.

Inhalte:

  • Willkommensrunde und internationale Begrüßung
  • Einführung in Kultur und interkulturelle Kommunikation
  • Übung zum Perspektivwechsel
  • Kulturstandards im Vergleich (z.B. Kommunikationsstile; Zeitverständnis; Flexibilität und Planung; Umgang mit Regeln; Einstellung zu Status, Hierarchie und Beziehungsebene, etc.)
  • „Critical Incidents“ – Analyse von Fällen aus dem Berufsalltag der Hochschulverwaltung mithilfe der erlernten Kulturstandards und gemeinsame Entwicklung von Lösungsstrategien
  • Austausch von Erfahrungen und Abschlussrunde

Methoden:
Trainer-Impulse, Rollenspiele, Verfremdungsübung, Fallanalysen, Diskussion

Termin:
Dienstag, 17.11.2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330

Veranstaltungsleitung:
Nicole Späth, Kulturwissenschaftlerin & Interkulturelle Trainerin, Hamburg

Zur Online-Anmeldung

Umgang mit rechten und rassistischen Argumentationen im HS-Alltag | 25.11.2020

Zunehmend wird in der Gesellschaft eine Diskursverschiebung nach Rechts festgestellt. Begriffe, Themen und Inhalte, die einer pluralistischen und offenen Gesellschaft konträr entgegenstehen gewinnen zunehmend Räume und Präsenz, ob in Sozialen Netzwerken oder analogen Begegnungen.

Auch Hochschulen sind von dieser Entwicklung nicht ausgenommen, so dass es in der Lehre und anderen Situationen im Hochschulkontext zu rassistischen, antisemitischen oder anderweitig menschenfeindlichen Aussagen kommen kann. Diese Anfeindungen kommen dabei sowohl von Vertreter*innen der extremen Rechten als auch aus der vermeintlichen Mitte der Gesellschaft.

Ratlosigkeit im Umgang ist in der Regel die Reaktion. Dieser Workshop soll die Ratlosigkeit durchbrechen und die Teilnehmer*innen in ihrer Handlungsfähigkeit stärken.

Inhalte:

  • Was steckt hinter menschenfeindlichen Parolen? Eine Einordnung
  • Argumentations“-strukturen“ und „-weisen“ beleuchten und Gegenstrategien erarbeiten
  • Strategien im Rahmen von Lehrveranstaltungen und anderen Situationen im Hochschulalltag
  • Steuerung und Beendigung von Diskussionen
  • Präventive Maßnahmen: Wie kann ich präventiv gegen rechte Aussagen vorgehen?

Maximal 24 Teilnehmer*innen!

Ein Workshop des Regionalbüros Süd der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“

Termin:
Mittwoch, 25.11.2020, 9.30 bis 15.30 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330

Veranstaltungsleitung:
Kristin Harney, Sozialwissenschaftlerin, Mobile Beratung Niedersachsen gegen Rechtsextremismus für Demokratie – Regionalbüro Süd (Wabe e.V.)

Zur Online-Anmeldung

Dezember

Online-Yoga am Dienstagabend | 20:00 bis 21:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
dienstags, 07.07. bis 15.12.2020, jeweils 20:00 bis 21:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Online-Yoga am Freitagmittag | 12:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Online-Kurs geht es darum, körperlich, emotional und gedanklich bei sich anzukommen.

Bei präzise angeleiteten Übungen können Sie eine innere und äußere Ausrichtung für den Alltag finden. Körperliche Bewegung in Anbindung an den Atem, Atemübungen und Meditationseinheiten unterstützen diesen Ausrichtungsprozess, mit dem Ziel, in eine wohlwollende, konzentrierte, entspannte Ruhe zu kommen.

Es ist keine Yoga-Erfahrung nötig, der Kurs richtet sich an alle!

Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen sind herzlich willkommen. In diesem Fall bitte ich um Rücksprache.

Nötige Ausstattung:
Internetfähiges Endgerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone).
Bequeme Kleidung, (Sitz-)Kissen, Decke, warme Socken und eine Yogamatte sowie eine ruhige Umgebung sind von Vorteil.

Termine:
freitags, 03.07. bis 18.12.2020, jeweils 12:00 bis 13:00 Uhr

Ort:
Der Link zum virtuellen Yoga-Raum wird den Teilnehmer*innen per Mail mitgeteilt

Veranstaltungsleitung:
Alice Altissimo
Wiss. Mitarbeiterin im Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim & Yogalehrerin

Zur Online-Anmeldung

Qi Gong im Freien | donnnerstags 13:15 bis 14:15 Uhr

"Der Mensch lebt inmitten von Qi und Qi erfüllt den Menschen. Angefangen bei Himmel und Erde bis zu den zehntausend Wesen braucht alles Qi, um zu leben. "

Qi Gong ist die Kunst, die Kraft des Qi für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu nutzen.
Durch Kombination von weichen, fließenden Bewegungen, Achtsamkeit und Atmung werden Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht und der Qi- Fluss aktiviert.

Durch das regelmäßige Üben des Qi Gong wird die Stressresistenz erhöht. Im Alltag bedeutet dies, dass man auch in turbulenten Zeiten mehr Gelassenheit hat, sich nicht aus der Ruhe bringen lässt und mit einem klaren Kopf gute Entscheidungen treffen kann.

Hinweis:
Bitte tragen Sie bequeme, der Witterung angepasste Kleidung sowie leichte Schuhe mit weicher, biegsamer Sohle.

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Termine:
donnerstags, 03.09.2020 bis 17.12.2020, jeweils 13:15 bis 14:15 Uhr

Treffpunkt:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Säulenhalle unter Gebäude K
(zwischen Audimax und Gebäude J)

Veranstaltungsleitung:
Silke Stangner
ausgebildete Qi-Gong Kursleiterin an der Akademie GBP, Hannover

Zur Online-Anmeldung

Kompetent MA-Gespräche führen | Ein Workshop für Führungskräfte | 01.12.2020

Die Kommunikation mit Ihren Mitarbeiter*innen ist ein zentraler Baustein Ihres Führungsalltags. Auch in schwierigen Situationen adäquat zu kommunizieren, ist erlernbar. Ebenso der Umgang mit emotionaler Betroffenheit, Wutausbrüchen oder Ausflüchten. Sie erhalten das Handwerkszeug, um die

Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeiter*innen positiv und erfolgreich zu gestalten und gewinnen Sicherheit für ein überlegtes Handeln. Die Folge: durchgängige Stressreduktion durch klare Kommunikation und Zielsetzung.

Inhalte:

  • Kommunikationstheoretische Grundlagen
  • Mitarbeitergespräche und Systeme im Unternehmen
  • Voraussetzungen für erfolgreiche Mitarbeitergespräche
  • Anlässe für Mitarbeitergespräche
  • Praktische Übungen von Mitarbeitergesprächen
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Entwicklung von Handlungsempfehlungen für den Arbeitsalltag
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Eingehen auf Wünsche und Kritik

Maximal 14 Teilnehmer*innen!

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) angeboten.

Termin:
Dienstag, 01.12.2020, 9:30 bis 16:30 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330

Veranstaltungsleitung: Grit Klück, Mitarbeiterin der Consilcom GmbH, Berlin

Zur Online-Anmeldung

Diversity-Training: sexuelle & geschlechtliche Vielfalt an Hochschulen | 03.12.2020

LSBTIQ – ich verstehe nur Bahnhof?

Wie spreche oder schreibe ich Menschen an, die weder Frau noch Mann sind?

5-10 % unserer Studierenden und Kolleg*innen sind statistisch gesehen, bisexuell, lesbisch oder schwul? Sind sie an unserer Hochschule wahrnehmbar?

Neben der Antwort auf diese Fragen ermöglicht Ihnen das Diversity-Training:

  • die Lebenssituation von queeren, lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen (LSBTIQ) Studierenden und Mitarbeitenden kennenzulernen
  • Diskriminierung und Vorurteile zu erkennen und zu vermeiden
  • Erste Ideen zur Umsetzung von Chancengleichheit für LSBTIQ an der Hochschule zu entwickeln

Das Training ist interaktiv, erlebnis- und praxisorientiert konzipiert und arbeitet intersektional, d.h. stets mit Augenmerk auf die Verknüpfung mit weiteren Diversity-Dimensionen wie ‚Herkunft‘, ‚Hautfarbe‘, Religion/ Weltanschauung, sozialem Status, physischen Voraussetzungen.

Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Zentrum für Bildungsintegration der Universität Hildesheim angeboten

Termin:
Donnerstag, 03.12.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort:
Stiftung Universität Hildesheim, Hauptcampus, Forum, Raum N 330

Veranstaltungsleitung:
Minka K. Gaber & Yannick Mock, Diversity-Trainer*in, Berlin

Zur Online-Anmeldung