Lesung: "Die Hoffnungsvollen"

mercredi, 29. juin 2022 um 18:00 Uhr

Eine Veranstaltung des Graduiertenzentrums & der Universitätsbibliothek

Wo? Leselounge der Universitätsbibliothek

Wann? 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Referent*in: Anna Sperk

Info: Anna Sperk liest aus ihrem Buch "Die Hoffnungsvollen" am 29. Juni 2022 um 18 Uhr in der Leselounge der Universitätsbibliothek! „Wofür das alles?“, fragen sich GeisteswissenschaftlerInnen spätestens, wenn sie die Promotion in der Tasche haben, die Familienzukunft planen und keine unbefristete Stelle in Aussicht ist. „Internationales Hopping mit Kind?“, dagegen entscheiden sich viele NachwuchswissenschaftlerInnen, die Stabilität für ihre jungen Familien suchen. Doch der bisherige Lebensweg war nicht umsonst, auch dann nicht, wenn man zu den über 95 Prozent der WissenschaftlerInnen gehört, deren Karrieren spätestens mit der Familiengründung im Sande verlaufen. Denn die Erfahrungen des Studiums und der Forschung bereichern das gesamte weitere Leben. Anna Sperk erzählt als Insiderin von der erschreckenden Situation junger WissenschaftlerInnen heute. In einem Kaleidoskop von Einzelfällen zeigt sie die Auswirkungen deutscher Wissenschaftspolitik, die Sehnsucht nach einem erfüllten, selbstbestimmten Leben und die Begrenztheit dieses freiheitlichen Lebensdrangs.

Ein Anmeldung ist nicht erforderlich! Ansprechpersonen: Ninon Franziska Frank (UB) frank@uni-hildesheim.de oder Svea Korff (GZ) gz@uni-hildesheim.de

Weitere Infos gibt es unter: https://www.uni-hildesheim.de/neuigkeiten/lesung-die-hoffnungsvollen/