UNI-VPN: Sicherer Zugriff auf interne IT-Dienste der Universität

Mit VPN-Technologie ins Universitätsnetzwerk

Auch wenn eine Vielzahl der IT-Dienste der Universität Hildesheim aus dem globalen Internet erreichbar ist, ist der Zugriff auf einige Dienste beschränkt auf diejenigen Nutzerinnen und Nutzer, die direkt im Universitätsnetzwerk eingeloggt sind. Dies kann verschiedene Gründe haben:

  • Administrative Gründe: Der Zugriff auf elektronische Ressourcen in der Bibliothek wird der Einfachheit halber zumeist über IP-Adressen geregelt und von den Anbietern dieser Ressourcen (Verlagen) nur dann ermöglicht, wenn die IP-Adresse der Nutzerin / des Nutzers aus dem IP-Adressbereich des Universitätsnetzes stammt.
  • Sicherheitsgründe: Kritische IT-Dienste erfordern einen besonderen Schutz gegen Angriffe von außerhalb des Universitätsnetzes und sind deswegen nur von innerhalb des Universitätsnetzes zu erreichen.   

Das UNI-VPN ermöglicht es nun, sich mithilfe von VPN-Technologie und dem UNI-Account von außen in das Universitätsnetzwerk 'einzuloggen' und damit dieselben Zugriffsmöglichkeiten zu erhalten wie eine interne Nutzerin / ein interner Nutzer. Der Nutzer / die Nutzerin erhält dabei eine IP-Adresse aus dem internen IP-Adressbereich des Universitätsnetzes und jeglicher Internetdatenverkehr wird über einen besonderen VPN-Server im Rechenzentrum geleitet. Die Übertragungen per VPN-Technologie vom genutzten Endgerät bis zum VPN-Server erfolgen dabei immer verschlüsselt. 

Nutzung & Konfiguration des UNI-VPN

Im Prinzip kann jede Nutzerin / jeder Nutzer mit den Zugangsdaten ihrer / seines UNI-Accounts das UNI-VPN verwenden. Die dafür notwendigen Installations- / Konfigurationsarbeiten sind abhängig von dem verwendeten Endgerät:

RZ Servicebüro

Universität Hildesheim
Rechenzentrum
RZ Servicebüro
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Telephone: +49 5121 883-92888
Fax: +49 5121 883-92801
Homepage: Homepage

Visitors:

Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim