Sophos Endpoint Security & Control

Steckbrief

Logo: Sophos

Virenschutz für den Computer ist heutzutage in aller Munde, doch die wenigsten Computerbenutzer sind sich bewusst, wie wichtig ein solcher Schutz ist und was eine Vernachlässigung dieses Virenschutzes bedeutet. Dies gilt nicht nur für die Sicherheit der eigenen Daten, sondern auch für die Funktionalität des Netzwerks der gesamten Universität. Ein paar wenige durch Viren verseuchte Rechner innerhalb der Universität können beispielsweise den E-Mail Verkehr derart negativ beeinflussen, dass das Rechenzentrum gezwungen ist, diese Rechner für die Dauer des Virenbefalls vom Netzwerk der Universität und dem Internet zu trennen, um die anderen Benutzer zu schützen.

Zum Schutz vor Virenbefall bietet das Rechenzentrum allen Angehörigen der Universität, die Möglichkeit ihre Endgeräte mit einer Antivirensoftware zu schützen. Den Angehörigen der Universität Hildesheim steht hierfür das Produkt Endpoint Security & Control der Firma Sophos zur Verfügung.

Nutzung / Konfiguration

Es gibt zwei Möglichkeiten, diesen Service zu nutzen.

Möglichkeit 1:

Sie laden sich die neueste Version von Sophos Endpoint Security & Control herunter und installieren diese auf dem zu schützenden Endgerät.

Links zum Download je nach Betriebssystem:

Möglichkeit 2:

Sie können sich als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Universität Hildesheim, Sophos Endpoint Security & Control auch innerhalb der Universität vom IT-Support des Rechenzentrums installieren lassen.

Um von diesem Angebot gebrauch zu machen, müssen Sie lediglich eine E-Mail an den IT-Support schicken.

Nach Erhalt dieser Mail werden wir Sie kontaktieren, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Zu diesem Termin werden wir innerhalb weniger Minuten ihren Computer so konfigurieren, dass ein automatisches Virenschutz-Update möglich ist. 

Von diesem Zeitpunkt an werden Sie sich nicht mehr mit dem Thema Aktualisierungen beschäftigen müssen. Das Rechenzentrum wird dies - in der hier beschriebenen automatisierten Form -  für Sie übernehmen.

Häufig gestellte Fragen

Wer ist bezugsberechtigt?

Das Rechenzentrum stellt allen Mitarbeitenden und Studierenden der Universität Hildesheim die Antivirensoftware Sophos Security & Control kostenlos zur Verfügung.

Darf ich Sophos Security & Control auch Privat verwenden?

Sophos Security & Control darf sowohl dienstlich als auch privat genutzt werden und steht für Windows sowie macOS zur Verfügung.

Wie und wo kann ich Sophos Security & Control herunterladen?

Links zum Download je nach Betriebssystem:

Wie überprüfe ich meinen Rechner auf Viren?

Sophos Security & Control verfügt über zwei Mechanismen der Überprüfung. Der erste nennt sich On-Access-Scan, läuft im Hintergrund und überprüft jede Datei, die geöffnet wird. Der zweite ist eine komplette Systemüberprüfung. Diese kann manuell gestartet werden in dem Sie Sophos Security & Control öffnen und danach auf "Computer scannen" klicken.

Mein PC ist virenverseucht! Was soll ich jetzt tun?

Für private Geräte gilt:

Wenn Sie noch keine Sicherungskopien Ihrer wichtigsten Daten angelegt haben, sollten Sie diese auf einen externen Datenträger kopieren. Folgen Sie im Anschluss diesen Schritten zum Entfernen von Viren der Firma Sophos.

Für dienstliche Geräte gilt:

Rufen Sie bitte den IT-Support an oder schreiben Sie eine Mail an rz-service(at)uni-hildesheim.de.

 

 

Beratung & Service zu Sophos Endpoint Security & Control

Fragen zu Sophos Endpoint Security & Control können gerne an den IT-Support gestellt werden.  

RZ IT-Support Fachbereiche

Universität Hildesheim
Rechenzentrum
RZ IT-Support Fachbereiche
Telephone: +49 5121 883-92850
Homepage: Homepage

Visitors:

Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim