Interview über Kulturhauptstadt: Es geht nicht darum, wer zuerst am Start ist

Saturday, 27. May 2017 um 09:00 Uhr

HANNOVERSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG über Kulturpolitikforschung in Hildesheim: Professor Wolfgang Schneider spricht im Interview über die Kulturhauptstadt und das Kulturhauptstadtforum in Hildesheim.

Im Interview mit der HANNOVERSCHEN ALLGEMEINEN ZEITUNG spricht Professor Wolfgang Schneider über die Kulturhauptstadt. Der Professor leitet an der Universität Hildesheim das Institut für Kulturpolitik  „Früher war die Kulturhauptstadt eine Veranstaltung, die sehr auf Repräsentation angelegt war. Mehr und mehr sind die europäischen Kulturhauptstädte aber auch zu Thinktanks geworden, in denen man darüber nachgedacht hat, wie viel Europa eigentlich in den Städten angekommen ist“, so Schneider im Gespräch mit der HANNOVERSCHEN ALLGEMEINEN ZEITUNG. Das Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim veranstaltet ein Kulturhauptstadtforum und lädt Vertreter aller Städte, die sich um den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben wollen, zum Austausch auf dem Kulturcampus ein.

Hannoversche Allgemeine Zeitung, Ronald Meyer-Arlt im Gespräch mit Wolfgang Schneider, „Es geht nicht darum, wer zuerst am Start ist", Kultur, 27.05.2017 (print) [Interview online lesen auf haz.de]