Uni hilft bei Störungen beim Lernen

jeudi, 30. janvier 2020 um 14:52 Uhr

Die Hochschulambulanz KiM (Kind im Mittelpunkt) des Instituts für Psychologie der Universität Hildesheim bietet ab dem Jahresbeginn 2020 wiederholt ein Programm für Kinder mit Lernstörungen an - "Kinder mit Lernstörungen stark machen".

Erstellt von Hildesheimer Allgemeine Zeitung.