"Willkommen im Club"

Tuesday, 10. February 2004 um 00:00 Uhr

77 Lehramtsabsolventen wurden feierlich ins Referendariat verabschiedet

Kurzerhand erklärte er damit die 77 angehenden Lehrerinnen und Lehrer zu Kolleginnen und Kollegen. Als Appell gab er ihnen den Rat, Kinder nicht nur zu schlauen, sondern auch zu guten Menschen zu erziehen. Dabei sei es wichtig, sich der großen Verantwortung und der Vorbildfunktion bewusst zu sein. Außerdem betonte Greve die Bedeutung kritischen und selbstkritischen Denkens und legte allen Anwesenden ans Herz, "lebenslanges Lernen" nicht nur als Motto für Schülerinnen und Schüler zu sehen, sondern auch auf sich selbst anzuwenden.

Präsident Friedrich hatte in seiner Begrüßung die Teilnehmer eingeladen, auch künftig die Universität als Stätte der Fort- und Weiterbildung zu nutzen. Er forderte gleichzeitig dazu auf, dem Beispiel der Kulturwissenschaftler zu folgen und ein Netzwerk ehemaliger Lehramtstudenten aufzubauen: "Alumni-Vereine machen eine Universität lebendiger".

In einem gelungenen Rahmenprogramm begeisterten die angehenden Lehrerinnen und Lehrer durch vielfältige musikalische Beiträge und eine sportliche Einlage am Röhnrad. Eine Verabschiedungsfeier mit Schwung, den die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter nun in das Referendariat, den zweiten Teil ihrer Ausbildung mitnehmen.