Relaunch: Webseite bekommt frischen Anstrich

samedi, 14. mai 2016 um 09:29 Uhr

Viele Studierende besuchen die Webseiten der Universität Hildesheim mit dem Smartphone. Ab Dienstag, 17. Mai 2016, bekommen die Webseiten der Universität eine neue Gestalt. Die Webseiten sind damit künftig auch mobil besser lesbar.

Das neue Design passt sich Geräten automatisch an. Wer die Webseite der Universität Hildesheim von unterwegs aufruft, wird sich künftig leichter durch die Seite navigieren können. Die Umstellung beginnt am 17. Mai 2016 mit den Hauptseiten der Universität, die Webseiten der universitären Einrichtungen werden nach und nach umgestellt.

Zu Vorbereitung der Umstellung auf das neue Design wurden bereits die Hauptmenüs angepasst. Die Hauptmenüs sind ab sofort: „Studium“, „Forschung“, „Internationales“, „Öffentlichkeit“, „Einrichtungen“ und „Über uns“. Bei der Anpassung hat eine Arbeitsgruppe um Jörg Diederich folgende Einflussfaktoren berücksichtigt: aktueller Seitenbestand, Profil der Universität Hildesheim und Aufgaben laut Niedersächsischem Hochschulgesetz, Seitenzugriffszahlen und die Menüstruktur anderer deutscher Hochschulen und Universitäten. Außerdem wurden Studierende im Rahmen einer Studie befragt, um die Inhalte im Menü „Studium“ besser zu strukturieren. „Wichtig war uns, die Menüführung möglichst nutzerfreundlich zu gestalten und unabhängig von Vorwissen über universitätsinterne Organisationsstrukturen“, sagt Jörg Diederich.

Außerdem neu: Wer in Hildesheim studiert oder arbeitet, kann sich künftig über einen Button „Login“ (oberer Bereich der Webseite) einloggen und wird auf eine „Portalseite“ weitergeleitet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird eine spezielle Seite angezeigt (inklusive Intranet), Studierenden eine Seite mit Informationen rund um das Studium, Beratung, Vorlesungsverzeichnis und Co.

Ideen und Rückmeldungen: Bitte schreiben Sie uns

Was funktioniert noch nicht oder nicht mehr so, wie Sie es sich wünschen? Was gefällt Ihnen? Wo taucht noch ein Fehler auf? Welche Informationen finden Sie nicht mehr? Wer Fragen zur Neugestaltung der Webseiten, Ideen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge hat, erreicht Dr. Jörg Diederich, Chief Information Officer an der Universität Hildesheim per E-Mail (diederich@uni-hildesheim.de).


Eine Person hält ein Smartphone in der Hand.

Ab Mitte Mai ist die Webseite der Universität auch mit mobilen Geräten besser erreichbar. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim