Hörsaal-Stuhl stiften: Universität sucht noch 63 Paten

lundi, 05. septembre 2016 um 12:00 Uhr

133 von 196 Hörsaalstühlen haben seit dem Sommer einen Paten: Die Stifterinnen und Stifter unterstützen mit einer Spende die Universität Hildesheim. Wer künftig im Hörsaal 4 im Neubau am Universitätsplatz sitzt, erfährt, wer die Wissenschaft unterstützt. „Wir freuen uns sehr über diese Resonanz – und wir hoffen auf weitere Paten“, sagt Markus Langer, der die Aktion gemeinsam mit Vizepräsident Professor Martin Schreiner ins Leben gerufen hat.

133 von 196 Hörsaalstühlen haben seit dem Sommer einen Paten: Die Stifterinnen und Stifter unterstützen mit einer Spende die Universität Hildesheim. Der Name der Stifter steht auf einer Plakette am jeweiligen Stuhl. Wer also künftig im Hörsaal 4 im Neubau am Universitätsplatz sitzt, erfährt, wer die Wissenschaft unterstützt.

Noch 63 Plätze sind frei. Mit einem Betrag von 100 Euro kann man die Patenschaft für einen Stuhl übernehmen und die Verbundenheit mit der Universität dokumentieren. „Wir freuen uns sehr über diese Resonanz – und wir hoffen auf weitere Paten“, sagt Markus Langer, der die Aktion gemeinsam mit Vizepräsident Professor Martin Schreiner ins Leben gerufen hat. „In diesem Jahr ist der Personenkreis noch einmal deutlich angewachsen. 50 neue Paten für die Hörsaalstühle sind hinzugekommen. Darunter sind Menschen, die sich in völlig unterschiedlicher Weise der Universität verbunden fühlen: Ehemalige der Pädagogischen Hochschule Alfeld genauso wie Ehemalige der heutigen Universität, Menschen aus der Hildesheimer Stadtgesellschaft, aus Hildesheimer Unternehmen und Institutionen, ehemalige Rektoren der Universität sowie Universitätsangehörige vom Verwaltungsmitarbeiter bis zum Präsidenten“, so Langer. Das gespendete Geld wird im unmittelbaren Umfeld des Hörsaals eingesetzt, unter anderem werden in Kürze weitere neue studentische Arbeitsmöglichkeiten eingerichtet.

Die Universität lädt die bisherigen Stuhlpaten zu einem „Probesitzen“ am Donnerstag, 8. September 2016, ein:  Das halbstündige Zusammenkommen mit dem Vizepräsidenten für Stiftungsentwicklung beginnt um 18:00 Uhr im Hörsaal 4 (im Neubau am Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim). Es besteht die Möglichkeit, anschließend an einem kleinen Rundgang durch das neue Forum, einschließlich Senatssitzungssaal, teilzunehmen. Wer kurzfristig einen Stuhl stiften möchten, kann sich noch bei Markus Langer melden und an der Veranstaltung teilnehmen.

Universität sagt Danke!

Hier geht's zur Übersicht: Wer bisher einen Hörsaalstuhl gespendet hat

Stipendien stiften

Mit Spenden aus der Bürgergesellschaft kann die Universität Hildesheim zum Beispiel Stipendien an Studentinnen und Studenten vergeben. Wer die Universität unterstützen möchte, kann sich an Prof. Dr. Martin Schreiner, Vizepräsident für Stiftungsentwicklung, und Markus Langer von der Universitätsförderung wenden (markus.langer@uni-hildesheim.de, 05121.883-90130).


Hörsaalstuhl stiften: Einige der bisherigen Stuhlpaten im Hörsaal 4 im neuen Forum der Universität. Foto: Isa Lange/Uni Hildesheim