Green Office präsentiert Video zum Projekt "Your Goal - Your Action"

jeudi, 15. avril 2021 um 15:03 Uhr

Das Green Office hat ein Best-Practice Video über das Bildungs- und Beratungsangebot “Your Goal - Your Action” veröffentlicht. Die Produktion hat Sira Möller, Koordinatorin von “Your Goal - Your Action”, durch eine Ausschreibung von Netzwerk N gewonnen, einem Zusammenschluss von jungen Menschen, die sich für Nachhaltigkeit und Klimaschutz an Hochschulen einsetzen. In dem fünfminütigen Video kommen neben den Mitarbeiter*innen von “Your Goal - Your Action” auch die Präsidentin der Universität Hildesheim und drei studentische Teilnehmer*innen zu Wort, die ein eigenes ehrenamtliches Projekt umsetzen.

“Ich freue mich sehr, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, diesen Film zu drehen und damit auch auf bundesweiter Ebene mehr Sichtbarkeit für Your Goal - Your Action zu bekommen. Hoffentlich können wir durch das Video weitere Studierende zum ehrenamtlichen Engagement motivieren und andere Hochschulen darin bestärken, ähnliche Angebote zu initiieren”, so Sira Möller, die das Bildungs- und Beratungsangebot ins Leben rief und koordiniert.

Hier geht's zum Video

Das Best-Practice-Video beleuchtet den Projektaufbau und die wichtigsten Inhalte von “Your Goal - Your Action” in fünf Minuten aus mehreren Perspektiven. Exemplarisch kommen drei Studierende, die seit September 2020 an eigenen Nachhaltigkeitsprojekten arbeiten zu Wort. Sie beschreiben wie sie bei ihrer Projektarbeit von Your Goal - Your Action unterstützt wurden. So erzählt Sarina Wassermann, Initiatorin des ehrenamtlichen Projekts “Diagnose Arbeitsfähig”, vom E-Learning Angebot zu den Themen Basiswissen Nachhaltigkeit und Projektmanagement: “Für mich war es wirklich sehr hilfreich, einfach um ein bisschen Sicherheit zu haben, weil ich im Projektmanagement wirklich komplett neu war.”

Jelena Kern, die das Fair-Fashion Projekt “Ten Little Stories” ins Leben rief, spricht über ihre Erfahrungen mit den Your Goal - Your Action Beratungsgesprächen: “Ich weiß, dass ich am Anfang super aufgeregt war, weil ich dachte, ich müsste ein Projekt pitchen, aber dann hat sich relativ schnell ein total motivierendes und inspirierendes Gespräch entwickelt, was super hilfreich war und mir konkret Hilfestellung gegeben hat, wie ich an dem Projekt weiterarbeiten kann.”

Die Studentin Paula v. Knobelsdorff, die im Dezember 2020 das soziale Projekt Winterwunder umsetzte, zeigt im Film ihre Urkunde, die sie für ihr ehrenamtliches Engagement erhielt. “Jetzt ist es im Nachhinein natürlich sehr schön, dass meine Arbeit anerkannt wird und dass ich eine Wertschätzung dafür erlebe, vor allem von einem offiziellen Träger.”, sagt sie über die Wertschätzung, die sie von Your Goal - Your Action für ihre Arbeit erhielt.

Auch die Präsidentin der Universität Hildesheim, Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, betont im Video die Relevanz von ehrenamtlichem Engagement: “Im ehrenamtlichen Engagement, gerade wenn es von jungen Leuten ausgeht, ist ganz wichtig, die Prozesse zu unterstützen, die mit gesellschaftlicher Veränderung verbunden sind.”

Alle vorgestellten Projekte knüpfen dabei an unterschiedliche Aspekte von Nachhaltigkeit und machen die Vielfältigkeit des Diskurses in die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte sichtbar.

Organisiert wurde der Dreh von einem kleinen Team, welches sich vorab genau mit den Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-COV-2 beschäftigte und in Form eines Hygienekonzeptes am Drehtag umsetzte. Gefilmt wurde er vom Filmemacher Robin Alberding.

Zu sehen ist das Ergebnis ab sofort nicht nur über die Website von “Your Goal-Your Action”, sondern neben drei weiteren ausgewählten Initiativen auch über die Seite vom Netzwerk N. Damit steht die Universität Hildesheim bundesweit als gutes Exempel für die Förderung ehrenamtlichen Engagements im nachhaltigen Projektmanagement.

Your Goal - Your Action

ist ein Beratungs- und Bildungsangebot vom Green Office der Universität Hildesheim, das Studierende bei der Entwicklung und Durchführung von sozialen, kulturellen oder ökologischen Projekten mit Nachhaltigkeitsfokus unterstützt. Ziel ist es, mehr Studierende für ehrenamtliches Engagement zu mobilisieren und sie darin zu fördern. Gefördert wird es für drei Jahre von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).

Das Netzwerk N

setzt den Arbeitsfokus auf die Transformation der Hochschulen vor dem Nachhaltigkeitsleitbild; entsprechend geht es ihnen um die Weiterentwicklung und Anwendung von Kompetenzen, um genau dies zu erreichen. Dazu bringen sie auch die Stimme der Studierenden intensiv in die politischen Debatten über eine Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung, und damit auch der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ein. Sei es durch die kritisch-konstruktive Mitarbeit in politischen Gremien, durch Vorträge und Workshops oder die Teilnahme an Tagungen und Podiumsdiskussionen.

 


Eindrücke vom Dreh: Hier entsteht (natürlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen) das Best-Practise-Video über das Bildungs- und Beratungsangebot “Your Goal - Your Action”. Gefilmt wurde vom Filmemacher Robin Alberding. Fotos: Nina Bade

Zu den aktuellen Pressemeldungen