DIE WELT: Hochschulen verlangen von Rot-Grün Vertragstreue

Wednesday, 23. January 2013 um 11:52 Uhr

Artikel im Politikteil über Studienbeiträge in Niedersachsen / Präsidenten der TU Braunschweig, Uni Hannover und Uni Hildesheim äußern sich

DIE WELT, 23.01.2013, print und online, Artikel online abrufbar

Dr. Thomas Vitzthum in der Tageszeitung DIE WELT über Studienbeiträge in Niedersachsen: „Die Ankündigungen sprechen eine klare Sprache. Sowohl SPD als auch Grüne haben die Abschaffung der Studiengebühren in Niedersachsen im Wahlkampf versprochen und wollen nun schnell ans Werk gehen." Über einen Zukunftsvertrag zwischen den Hochschulen und dem Land schreibt DIE WELT: „Wenn der Landtag den Vertrag kündigen will, muss er ein Verhandlungsangebot machen. Für Friedrich leitet sich das Angebot aus dem Wahlversprechen ab, die Ausfälle bei Abschaffung der Gebühren 'vollständig zu kompensieren'."

„Vertagstreue ist unverzichtbar. Der Wähler hat ein politisches Urteil abgegeben, aber nicht den Rechtsstaat aufgehoben", sagt Universitätspräsident Friedrich der Zeitung DIE WELT.