Auszeichnung für studierende Meisterinnen und Meister

Thursday, 16. February 2006 um 16:46 Uhr

Handwerkskammer vergibt Auszeichnung/ Bewerbungsfrist endet am 15. April

Im Rahmen des Programms "Meister an die Hochschulen!" sucht die Vereinigung der Handwerkskammern Niedersachsen (VHN) Meisterinnen oder Meister, die mit besonderem Erfolg studieren. Jeweils 1.500 Euro Belohnung warten auf die Gewinner, teilt die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen mit. Sie unterstützt die Stiftungsuniversität als Partner in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Arbeit und Wirtschaft.

Seit der Neufassung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes vor vier Jahren können sich Handwerksmeisterinnen und -meister ohne jede fachliche Einschränkung für ein Studium anmelden und dabei ihre betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse vertiefen. Aufgrund der auch im Handwerk gestiegenen Qualifikationsanforderungen wird diese Chance bereits von vielen genutzt.

Voraussetzung zur Bewerbung ist der Meisterbrief als Hochschulzugangsberechtigung und der Nachweis einer außerordentlichen Studienleistung durch das Gutachten eines Dozenten. Neben dem Gutachten muss die Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf und die beglaubigte Kopie des Meisterzeugnisses enthalten.

Seit der Neufassung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes vor vier Jahren können sich Handwerksmeisterinnen und -meister ohne jede fachliche Einschränkung für ein Studium anmelden und dabei ihre betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse vertiefen. Aufgrund der auch im Handwerk gestiegenen Qualifikationsanforderungen wird diese Chance bereits von vielen genutzt.

Voraussetzung zur Bewerbung ist der Meisterbrief als Hochschulzugangsberechtigung und der Nachweis einer außerordentlichen Studienleistung durch das Gutachten eines Dozenten. Neben dem Gutachten muss die Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf und die beglaubigte Kopie des Meisterzeugnisses enthalten.


Zu richten ist die Bewerbung an die VHN, Ferdinandstraße 3, 30175 Hannover. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2006. Weitere Informationen, auch zur Ausschreibung, gibt es bei der Vereinigung der Handwerkskammern Niedersachsen.

Kontakt:Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
Ansprechpartnerin: Birgit Sudhoff
Telefon (0 51 21) 1 62-1 48
Fax (0 51 21) 3 38 36
E-Mail: birgit.sudhoff(at)hwk-hildesheim.de