Antidiskriminierungsbeauftragte an der Universität Hildesheim

Friday, 12. February 2010 um 09:30 Uhr

Den Vorschlag der Studierenden der Universität Hildesheim, eine Stelle für Belange von Diskriminierung zu schaffen, hat der Senat der Universität Hildesheim Ende vergangenen Jahres auf Antrag des Präsidenten aufgegriffen und Antidiskriminierungbeauftragte eingesetzt.

Die Antidiskriminierungsbeauftragten haben am 28. Januar 2010 ihre Arbeit aufgenommen und sind:

Prof. Dr. Elisabeth Tuider, Institut für Erziehungswissenschaften

Steffi Albrecht, Akademisches Auslandsamt

Seifeddine Belgith, AStA

Paulina Nowak, Stupa