Konferenz: Männerpolitik. Beiträge zur Gleichstellung der Geschlechter

samedi, 12. juillet 2014 um 15:08 Uhr

für Interessierte aus dem Bereich der Jungen- und Männerarbeit, Gleichstellungsbereich, der Politik, Wissenschaft und Forschung, 6.-7.Oktober in Wien

Erwerbsarbeit war und ist für viele Männer immer noch der zentrale identitätsstiftende Bezugspunkt. Männeremanzipation führt heraus aus diesem einengenden Männlichkeitsverständnis. Ein zeitgemäßes Rollenbild rmöglicht es Männern, neue Lebensfelder für ein ganzheitlicheres Leben zu entdecken und zu erleben. Das Interesse an den Lebensfeldern Familie und Eigenwelt kommt von den Männern selbst. Kommen Männer dadurch in Balance, dient das dem Wohle aller, insbesondere auch einem partnerschaftlichen Rollenverständnis.

Weitere Informationen

(Link zu Bildquelle)


Tomizak / pixelio.de