German Design Award 2020 für inklusives Kinderbuch mit Leichter Sprache

Saturday, 21. December 2019 um 11:14 Uhr

Große Freude herrscht dieser Tage bei der Berliner „inkl. Design - Agentur für inklusive Gestaltung“, die vom Rat für Formgebung mit dem international renommierten German Design Award in der Kategorie Universal Design ausgezeichnet wurde. Gegenstand der Würdigung ist der fünfte Band des Kinderbuches „Die bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad“.

Die Jury beschreibt „Die bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad“ als „ein vorbildliches, barrierefreies Buch, das nicht nur niemanden mehr ausschließt, sondern bereits bei Kindern ein Bewusstsein für das gesellschaftlich relevante Thema Inklusion schafft.“

Das von mehreren Autoren im Auftrag der Aktion Mensch entwickelte Buch wurde von „inkl. Design“ in eine inklusive Form überführt und gestaltet, bei der Leichte Sprache, Alltagssprache und Brailleschrift gleichwertig aufgenommen sind. So ermöglicht es den Kindern, trotz unterschiedlicher Lesefähigkeiten die Geschichte der „Bunten Bande“ gemeinsam zu lesen. Wir berichteten bereits in unserem Newsletter vom 16. Mai 2018 über dieses innovative Buch, das über den Carlsen Verlag zu erwerben ist.

Die Agentur inkl. Design setzt mit ihren Projekten auch in anderen Bereichen Maßstäbe. Für Museen wurden und werden Tastmodelle, Tastgemälde und Ausstellungsführer entwickelt, die neben den taktilen Elementen ebenso ausführliche Audio-Beschreibungen enthalten. Dabei wird besonders auf eine leicht verständliche Sprache geachtet. Weiterhin erarbeitet die Agentur für Museen und andere Auftraggeber Orientierungs- und Wegeleitsysteme in Gebäuden bzw. im Außenraum, die die Bedürfnisse von Menschen mit diversen Einschränkungen besonders berücksichtigen. Auch Projekte im Online-Bereich, Druckerzeugnisse sowie die Beratung sehr unterschiedlicher Auftraggeber zu Barrierefreiheit und Inklusion tragen diesen sehr komplexen Anforderungen Rechnung.

Eine große Herausforderung bleibt die Einbindung der Leichten Sprache in inklusive Angebote, insbesondere die Untersetzung der Sprache mit prägnanten, gut verständlichen und möglichst standardisierten visuellen Elementen – ein Feld, auf dem die Agentur gern mit externen Spezialisten zusammenarbeitet.

Anspruch von Inkl. Design ist es auch in Zukunft Design-Lösungen zu entwickeln, die durch ihre hohe Funktionalität und Ästhetik gleichermaßen Menschen mit und ohne Einschränkungen attraktive Angebote machen und somit Inklusion im Alltag erlebbar werden lassen.

Wenn Sie mehr über die Agentur und ihre Arbeit erfahren wollen: www.inkl.design

und www.mit-braille-punkten.de