Stipendien für Forschungsaufenthalte in Japan

Thursday, 22. December 2011 um 10:58 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Japan Society for the Promotion of Science fördert der DAAD im Rahmen des bilateralen Wissenschaftleraustausch-Programms deutsche promovierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zur Durchführung eines kurzen Forschungsaufenthaltes an Universitäten und ausgewählten Forschungseinrichtungen in Japan.
Das Programm steht deutschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit ausreichender Berufserfahrung an Hochschulen oder akademischen Forschungseinrichtungen aller Fachgebiete offen. Es wird erwartet, dass die deutschen Wissenschaftler/innen Kontakte mit Fachkolleginnen und Kollegen japanischer Universitäten oder ausgewählter Forschungseinrichtungen aufnehmen und mit ihnen den vorgesehenen Gastaufenthalt inhaltlich und zeitlich absprechen. Dies soll durch eine entsprechende Bestätigung des einladenden japanischen Gastinstituts nachgewiesen werden.
Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, Japanischkenntnisse sind von Vorteil, jedoch keine Bewerbungsvoraussetzung. Die Förderungsdauer beträgt zwischen zwei Wochen und drei Monate.

Die Förderung sieht folgende Leistungen des DAAD vor:

  • Pauschale für die internationalen Reisekosten in Höhe von z. Zt. 1.725,- Euro
  • Leistungen der JSPS (Änderungen durch die JSPS bleiben vorbehalten)
  • Tagespauschale für Aufenthaltskosten von z. Zt. 14.000,00 Yen für Aufenthalte bis 24 Tage
  • Monatsrate für Aufenthaltskosten von z. Zt. 336.000,00 Yen für Aufenthalte zw. 25 und 31 Tagen
  • Übernahme der innerjapanischen Reisekosten sowie weiterer Nebenkosten bis zu einer Höhe von 50.000,00 Yen
  • Kranken- und Unfallversicherung

Die Nominierung der deutschen Wissenschaftler/innen gegenüber der JSPS erfolgt im Rahmen der vorgegebenen Quotierung durch den DAAD. Eine wiederholte Antragstellung im Zeitraum von drei Jahren ist nicht möglich.

Weitere Informationen:

http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichkeiten/ausschreibungen/15683.de.html


Bewerbungsschluss:

15. März 2012 (Förderzeitraum: 01.10.2012 - 31.03.2013)

Kontakt:

DAAD Referat 424 Tel.: (0228) 882 657 E-Mail: referat424@daad.de