JSPS Kurzzeit-Postdoc- und Predoc-Stipendien

Wednesday, 02. November 2011 um 07:49 Uhr

In Zusammenarbeit mit der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) vermittelt der DAAD kurzfristige Forschungsstipendien an Universitäten und ausgewählte Forschungseinrichtungen in Japan. Die Stipendien sind für hochqualifizierte, promovierte deutsche Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler sowie Doktorandinnen und Doktoranden aus allen Fachgebieten bestimmt, die ein Forschungsvorhaben in Japan durchführen möchten.
Das Programm steht Post-docs, Doktorandinnen und Doktoranden deutscher Nationalität oder mit permanenter Aufenthaltserlaubnis für Deutschland offen.

Post-docs: Die Promotion darf zum 01. April des Jahres, in dem das Stipendium angetreten wird, nicht länger als sechs Jahre zurückliegen.

Doktoranden: Die Aufnahme des Promotionsstudiums muss formell nachgewiesen und innerhalb der nächsten zwei Jahre nach Förderbeginn abgeschlossen werden.

Bewerber müssen einen mit dem japanischen Gastgeber abgesprochenen Forschungsplan mit Forschungsplatzzusage vorlegen können. Sehr gute Englischkenntnisse sind selbstverständlich, Japanischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Stipendienlaufzeit:

  • für Doktoranden: 1 bis 12 Monate
  • für Post-docs: 1 bis 6 Monate

Stipendienleistungen:

  • Hin- und Rückflugticket
  • Monatliche Stipendienrate für Doktorandinnen und Doktoranden: 200.000 Yen (ca. 1.100 Euro), monatliche Stipendienrate für Post-docs: 362.000 Yen (ca. 2.000 Euro)
  • Forschungsmittel von monatlich 81.000 Yen (ca. 480 Euro)
  • Reisekosten für inner-japanische Forschungsreisen von 58.500 Yen pro Jahr (ca. 340 Euro)
  • Reisekrankenversicherung

Weitere Informationen:
http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichkeiten/ausschreibungen/18538.de.html

Bewerbungsschuss:

  • 31. Januar 2012 (Stipendienantritt zwischen 01.07. und 30.09.2012)
  • 30. April 2012 (Stipendienantritt zwischen 01.10. und 31.12.2012)
  • 31. Juli 2012 (Stipendienantritt zwischen 01.01. und 31.03.2013)


Kontakt:

DAAD Referat 424

Stefanie Hellweg

Tel.: (0228) 882 509

E-Mail: hellweg@daad.de