Internationalisierung - Konzepte & Kooperationen

Der internationale Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern hat im Zuge der wachsenden Globalisierung sehr stark an Bedeutung gewonnen und ist Voraussetzung für moderne Hochschulen, für Spitzenforschung und Innovation.

Auf diese Entwicklung reagiert die Universität Hildesheim mit zunehmenden Internationalisierungsmaßnahmen, die die Hochschule zu einer international ausgerichteten und weltoffenen Universität machen.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Themen

Internationales Profil

Partnerhochschulen

Internationalisierung und deren Finanzierung für Mitarbeiter_innen

Erasmus+

Highlights "Internationales"

22. February 2018 Jetzt aber schnell!

Noch bis zum 5. März können Sie sich auf einen der Rest-Austauschplätze für das WS 2018/19 bewerben!

25. January 2018 Raus mit der Sprache!

Der neue Flyer vom Sprachenforum ist da und die ersten Intensivsprachkurse stehen auch schon direkt vor der Tür: Im März kann man in drei Wochen seine Spanischkenntnisse verbessern. Melden Sie sich jetzt an!

24. November 2017 Freiräume für die Forschung: Gastprofessor aus Perugia

Mit Unterstützung aus der Bürgergesellschaft gelangen internationale Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler nach Hildesheim. Erstmals vergibt die Universität das „Wippermann Fellowship“. Das Stipendium erhält der...

24. November 2017 Politik in einer vernetzten Gesellschaft: Politikwissenschaftlicher Weltverband tagt in Niedersachsen

Professorin Marianne Kneuer hat an der Universität Hildesheim den Forschungsschwerpunkt „Internet und Politik“ aufgebaut. Sie ist stellvertretende Leiterin der „International Political Science Association“ (IPSA). Die...

15. November 2017 Nach dem Erdbeben in Mexiko: „Danke, dass ihr meinem Land helft“

Mexiko wurde im September von schweren Erdbeben erschüttert. Die Universität Hildesheim arbeitet mit der mexikanischen Universität in Toluca seit 2010 zusammen und unterstützt die Partnerhochschule am Freitag, 17. November, mit...