Laufende Promotionsprojekte des Graduiertenkollegs

Zwischen Literatur und Soziologie. Kritische Autosoziobiographien bei Pierre Bourdieu, Didier Eribon und Annie Ernaux

Bearbeitung: Salvatore Calabrese
Betreuung: Prof. Dr. Toni Tholen

 

Inmitten der Choreografie. Partizipative choreografische Arbeiten im zeitgenössischen Tanz

Bearbeitung: Dominika Cohn
Betreuung: Prof. Dr. Annemarie Matzke

 

Interspecies Collaborations? Naturverhältnisse in musikalischen Arbeiten

Bearbeitung: Jonas Dahm
Betreuung: Prof. Dr. Matthias Rebstock

 

Ästhetische Praktiken des Unsinns (AT)

Bearbeitung: Ludwig Drosch
Betreuung: Prof. Dr. Rolf Elberfeld

 

Performing Politics. Politische Potentiale im zeitgenössischen Tanz (AT)

Bearbeitung: Hannah Franziska Feiler
Betreuung: Prof. Dr. Andreas Hetzel

 

Das Offene organisieren, oder: eine Praxis der Grenzen. Aristoteles – Marx – Poststrukturalismus und Postmarxismus

Bearbeitung: Franziska Ipfelkofer
Betreuung: Prof. Dr. Andreas Hetzel

 

Doing Gender als ästhetische Praxis in der Theaterpädagogik

Bearbeitung: Laura Kallenbach
Betreuung: Prof. Dr. Annemarie Matzke

 

Doing Body Politics - Verwendungsweisen performativer und ästhetischer Strategien in kuratorischen Praktiken (AT)

Bearbeitung: Hanne König
Betreuung: Prof. Dr. Fiona McGovern

 

Die Dreistigkeit poetischer Praxis. Transitorische Verfahren in der Gegenwartsliteratur (und -therorie) (AT)

Bearbeitung: Theresa Mayer
Betreuung: Prof. Dr. Dagmara Kraus

 

Wessen Kanon? Autodidaktische und dekoloniale Kritik als ästetische Praxis am Beispiel von Rasheed Araeen (AT)

Bearbeitung: Florentine Muhry
Betreuung: Prof. Dr. Thomas Lange

 

Vermittlung von Performance Art als ästhetische Praxis

Bearbeitung: Simon Niemann
Betreuung: Prof. Dr. Jens Roselt

 

Designpraxis als ästhetische Praxis im digitalen Kontext (AT)

Bearbeitung: Kerstin Rode
Betreuung: Prof. Dr. Stefan Krankenhagen

 

Situationen ästhetisch-sozialer Aushandlung – Ein ökologischer Zugang zur Rezeptionspraxis

Bearbeitung: Jens Schmidt
Betreuung: Prof. Dr. Matthias Rebstock

 

Formen und Verfahren des Solidarisierens in feministischen Bewegungen als ästhetische Praxis (AT)

Bearbeitung: Meike Schudy
Betreuung: Prof. Dr. Jens Roselt

 

Every body: Pose! Die Pose als ästhetische Praxis

Bearbeitung: Marie-Charlotte Simons
Betreuung: Prof. Dr. Stefan Krankenhagen

 

Umwege gehen. Studien zu einer kritischen Theorie ästhetischer Praxis (AT)

Bearbeitung: Tanja Wischnewski
Betreuung: Prof. Dr. Michael Corsten

 

Laufende Postdoc-Projekte des Graduiertenkollegs

Performance und Sprachspiele als transformative Ereignisse. Zum systematischen Verhältnis ästhetischer und philosophischer Übungen

Bearbeitung: Dr. Lucilla Guidi

 

Polyphone Performance. Nicht-hierarchische Arbeitsweisen und Dramaturgien der Vielstimmigkeit

Bearbeitung: Dr. Simone Niehoff


SPRECHER

Prof. Dr. Andreas Hetzel

KOORDINATION

Dr. Sonja Dinter