Ringvorlesung Digitalität, Geschlecht und Macht

lundi, 21. octobre 2019 um 17:33 Uhr

Dienstags, wöchentlich vom 22.10.2019 - 4.2.2020 von 14:00 - 16:00 Uhr am Hauptcampus - Gebäude G / Raum G 005

In der Ringvorlesung wird es u. a. darum gehen, einen kritischen Blick auf die Versprechungen der Digitalisierung zu werfen und aus einer geschlechtertheoretisch informierten Perspektive die Dimensionen, Möglichkeiten und Implikationen der sogenannten Digitalisierung zu betrachten, um ihre Bedeutung im gesellschaftlichen und politischen Diskurs besser erfassen zu können.

In Zusammen arbeit mit:
Meike S. Baader, Britta Hoffarth, Marion Kamphans, Svea Korff, Silvia Lange und Inga Truschkat (Institut für Erziehungswissenschaft – Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaft, Zentrum für Geschlechterforschung, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik und dem Gleichstellungsbüro.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.