Re-Auditierung zur familiengerechten Hochschule im Februar 2015

lundi, 19. janvier 2015 um 13:12 Uhr

Die Stiftung Universität Hildesheim hat sich erneut für das Zertifikat familiengerechten Hochschule beworben.

Die Universität Hildesheim hat sich erneut für das Zertifikat familiengerechte Hochschule beworben. Sie hat bereits 2008 das Zertifikat erhalten, das im Rahmen eines externen Prüfverfahrens alle 3 Jahre evaluiert wird. Informationen über das Audit familiengerechte Hochschule und den aktuellen Zielkatalog erhalten Sie hier.

Im Februar wird eine externe Auditorin der Beruf und Familie GmbH für 2 Tage an der Universität Hildesheim zu Gast sein und in statusübergreifenden Interviews prüfen, inwieweit die familiengerechten Arbeits- und Studienbedingungen verankert sind und im Arbeits- und Studienalltag tatsächlich gelebt werden.

Alle Hochschulmitglieder sind herzlich eingeladen sich an dem Re-Auditerungsprozess zu beteiligen und Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. Das Audit-Projektteam hat via Email die Einladungen mit Datum, Zeit und Raumangabe zu den Interviewtagen verschickt.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme an dem Re-Auditerungsprozess, damit die verschiedenen Interessen entsprechend berücksichtigt werden können.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Frauke Beuter, Projektmitarbeiterin Audit familiengerechte Hochschule, Tel.: 05121/ 883 92156, Mail: auditfgh(at)uni-hildesheim.de