Wahlbereich in IMIT Bachelor

Das Bachelorstudium Informationsmanagement und Informationstechnologie (IMIT) beinhaltet einen umfangreichen Wahlbereich ab dem 4. Semester (rund 20 % des Studiums), den Sie aus den Gebieten Informatik, Betriebswirtschaft und Informationswissenschaft sehr frei nach Ihren Interessen zusammenstellen können. Sie können so Ihr Studium an Ihre Fähigkeiten und Interessen anpassen. Es ist noch während des Studiums möglich, die Akzente zwischen stärkerer Technik-Orientierung und stärkerer Fokussierung auf Abläufe in Unternehmen
und Informationsmanagement zu verschieben. Der Wahlbereich umfasst (mindestens) 31 Leistungspunkte

Wahlbereich im Detail

Der Wahlbereich umfasst (mindestens) 31 Leistungspunkte (LP).

Von diesen mindestens 31 LP müssen mindestens 4 LP Seminar und mindestens 5 LP Praktikum sein. 10 der mindestens 31 LP müssen aus einem Gebiet (s.u.) stammen. Maximal 6 der mindestens 31 LP dürfen explizite Soft-Skills-Veranstaltungen sein (z. B. Wirtschaftsenglisch).

Die wählbaren Veranstaltungen finden Sie im Modulhandbuch, die genauen Regeln zur Auswahl von vertiefenden Veranstaltungen in §4 der Bachelorprüfungsordnung der Studiengangs IMIT.

Exemplarische Modellstudienpläne

Möchten Sie z. B. im Laufe des Studiums den Bereich der betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vertiefen, könnte Ihr Studienverlauf beispielhaft wie folgt aussehen (natürlich können Sie auch andere Veranstaltungen im Wahlbereich wählen):

Exemplarischer Modellstudienplan IMIT Bachelor, Studienbeginn im Wintersemester, mit Fokus Betriebswirtschaft im Wahlbereich (hell-grün) (Klicken zum Vergrößern)

Haben Sie ein hingegen ein besonderes Interesse daran, den Bereich Informatik zu vertiefen, belegen Sie im Wahlbereich mehr Informatik-Veranstaltungen.

Ihr Studium könnte dann beispielhaft wie folgt aussehen (natürlich können Sie auch andere Veranstaltungen wählen):

Exemplarischer Modellstudienplan IMIT Bachelor, Studienbeginn im Wintersemester, mit Fokus Informatik im Wahlbereich (hell-grün) (Klicken zum Vergrößern)

weiter zu Wirtschaftspraktikum >>>