Prof. Dr. Ute Kraus

Foto Ute Kraus

Fields of work:

  • Institut für Physik [Leitung]
  • Institut für Physik [Professoren_innen]
  • Ständige Kommission für das Qualitätsmanagement für Lehre und Studium im FB 4 [Stellv. Studiengangsbeauftragte - Zwei-Fächer-Bachelor B.Sc.]
  • Prüfungsausschuss Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption (B.Sc.) [Vertreter_innen Gruppe Professoren_innen (P) - Fachbereich 4]
  • Fachbereichsübergreifende Studienkommission Lehramt [Vertreter_innen Gruppe Professoren_innen (P) - FB 4]
  • Fachbereichsrat Fachbereich 4 (7:2:2:2) [Vertreter_innen Gruppe Professoren_innen (P)]
  • Ständige Senatskommission Lehramt (SKoLA) [Stellvertreter_innen Gruppe Professoren_innen (Stellv. P) - FB 4]
  • Förderkommission (4:1:1:1) [Stellvertreter_innen Gruppe Professoren_innen (Stellv. P) - FB 4]
  • Studienqualitätskommission (KfS) (4:1:1:6) [Stellvertreter_innen Gruppe Professoren_innen (Stellv. P) - FB 4]

Forschungsgebiete


Astrophysik: beobachtungsnahe Theorie kosmischer Röntgenquellen

Physikdidaktik: Didaktik der Relativitätstheorie, relativistische Visualisierungen

 

Näheres siehe Startseite Physik

 


C.V.

1986 Maitrise in Physik, Universität Grenoble

1989 Diplom in Physik, Universität Tübingen, Diplomarbeit: Modellrechnungen zu Lichtkurven und Spektren binärer Röntgenpulsare

1992 Promotion in Physik, Universität Tübingen, Dissertation: Strahlungstransport in der Schwarzschildmetrik - Numerische Modellierung von Pulsformen leuchtschwacher Röntgenpulsare

1993-1996 Postdoktorandin, Department of Astronomy and Astrophysics, Pennsylvania State University (USA) und Theoretische Astrophysik, Universität Tübingen

1996-2002 Wissenschaftliche Assistentin, Theoretische Astrophysik, Universität Tübingen

2003 Habilitation in Theoretischer Physik, Universität Tübingen, Habilschrift: Pulse Shape Formation in Binary X-Ray Pulsars

2003-2008 Wissenschaftliche Angestellte, Universität Tübingen

seit 11/2008 Professorin für Physik und ihre Didaktik, Universität Hildesheim

Stipendien und Auszeichnungen

 

1983-1989 Stipendium der Studienstiftung

1990-1992 Promotionsstipendium der Studienstiftung

1994-1995 Postdoktorandenstipendium der DFG

2007 Finalistin beim Medida-Prix (mediendidaktischer Hochschulpreis)

2008 Johannes-Kepler-Preis des Fördervereins MNU (Förderung des Astronomieunterrichts)