Dr. Dennis Behrens

Externe ProfileResearchgate

Forschungsschwerpunkte
  • Demand-Side-Management
  • Industrie 4.0 / Smart Services
  • Nachhaltigkeit / Green Business Modeling
  • Multi Agenten Systeme
Akademische Ausbildung
2013- 2017Promotionsstudium der Wirtschaftsinformatik an der Universität Hildesheim
2019- 2013Studium der Elektro- und Informationstechnik, B. Sc. an der Leibniz Universität Hannover
2004- 2009Studium der Wirtschaftsinformatik, Dipl. Wirt.-Inform an der Georg-August Universität Göttingen
Beruflicher Werdegang
2013- 09/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik in der Abteilung Informationssysteme und Unternehmensmodellierung der Stiftung Universität Hildesheim
2014-2018

2018

Aufsatz (Konferenz)

  1. Schoormann, T., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2018): The noblest way to learn Wisdom is by Reflection: Designing Software Tools for Reflecting Sustainability in Business Models. In: Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS), San Francisco, USA. AISeL: https://aisel.aisnet.org/icis2018/design/Presentations/7/
  2. Behrens D., Schoormann T. und Knackstedt R. (2018) Developing a Multiple-Objective Demand Response Algorithm for the Residential Context. In: Abramowicz W., Paschke A. (Eds) Business Information Systems. BIS 2018. Lecture Notes in Business Information Processing, vol 320. Springer, Cha. Doi: https://doi.org/10.1007/978-3-319-93931-5_19
  3. Schoormann, T., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2018) : Design Principles for Leveraging Sustainability in Business Models. In: Proceedings of the European Conference on Information Systems (ECIS), Portsmouth, UK.
  4. Schoormann, T., Behrens, D., Fellmann, M. und Knackstedt, R. (2018):<<Sorry, too much Information>> Design Principles for Supporting Rigorous Search Strategies in Literature Reviews. In: IEEE International Conference on Business Informatics (CBI), Wien, Österreich.
  5. Schoormann, T., Kaufhold, A., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2018): Towards a Typology of Approaches for Sustainability-oriented Business Model Evaluation. In Abrahamowicz, W. und Paschke, A. (Eds.): Proceedings of the 21th International Conference on Business Information Systems (BIS), Berlin. Lecture Notes in Business Information Processing (LNBIP) 380, Springer International Publishing. DOI: 10.1007/978-3-319-93931-5.

Aufsatz (Zeitschrift)

  1. Behrens, D., Schoormann, T., Bräuer, S. und Knackstedt, R. (2018): Empowering the selection of demand response methods in smart homes: development of a decision support framework. Energy Informatics, 1:53, Springer Open Access. https://doi.org/10.1186/s42162-018-0059-6 
  2. Behrens, D., Schoormann, T. and Knackstedt, R. (2018): Developing an Algorithm to Consider Multiple Demand Response Objectives. Engineering, Technology & Applied Science Research, 8(1), pp. 2621-2626.
  3. Behrens, D., Gerwig, C., Schoormann, T., and Knackstedt, R. (2018): Managing the Procurement Process in Service Portals An Automated Matching Approach with Demand-Side Management Methods. Enterprise Modelling and Information Systems Architectures (EMISAJ), Vol 13. https://doi.org/10.18417/emisa.13.15

2017

Aufsatz (Zeitschrift)

  1. Schoormann, T., Bührig, J., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2017): Leveraging Sustainability Reporting in Higher Education Institutions—A Multidimensional Research Agenda. International Journal of Higher Education, 6(4) Sciedu Press. DOI: https://doi.org/10.5430/ijhe.v6n4p185

Aufsatz (Konferenz)

  1. Schoormann, T., Behrens, D., und Knackstedt, R. (2017): Sustainability in Business Process Models: A Taxonomy-Driven Approach to Synthesize Knowledge and Structure the Field. In: Proceedings of the International Conference on Information Systems (ICIS), Seoul, Korea.
  2. Behrens, D., Schoormann, T. und Knackstedt, R. (2017): Towards a Taxonomy of Constraints in Demand-Side-Management-Methods for a Resedential Context. In Abrahamowicz, W. (Ed.): Proceedings of the 20th International Conference on Business Information Systems (BIS), Poznan, Poland. Lecture Notes in Business Information Processing (LNBIP) 288, Springer International Publishing. DOI: 10.1007/978-3-319-59336-4.
  3. Schoormann, T., Behrens, D., Heid, U. und Knackstedt, R. (2017): Semi-automatic Development of Modelling Techniques with Computational Linguistics Methods - A Procedure Model and Its Application. In Abrahamowicz, W. (Ed.): Proceedings of the 20th International Conference on Business Information Systems (BIS), Poznan, Poland. Lecture Notes in Business Information Processing (LNBIP) 288, Springer International Publishing. DOI: 10.1007/978-3-319-59336-4.
  4. Behrens, D., Rüther, C., Schoormann, T., Hachmeister, T.,Ambrosi, K. und Knackstedt, R. (2017): Impacts of Constraints in Resdential Demand-Side-Management Algorithms -- A Simulation-based Study. In: Operation Research Conference (OR), Berlin, Deutschland.
  5. Schoormann, T., Hofer, J., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2017): Rechtsvisualisierung in 20 Jahren IRIS - Eine multimethodische Literaturanalyse. In Schweighofer, E. et al. (Eds.): 20 Jahre: Trends und Communities der Rechtsinformatik - Tagungsband des 20. Internationalen Rechtsinformatik Symposions (IRIS), Salzburg, Österreich.

Buchbeitrag (Sammel-, Herausgeberband)

  1. Behrens, D., Gerwig, C., Schoormann, T. und Knackstedt, R. (2017): Demand-Side-Management in Dienstleistungsportalen – Untersuchung der Übertragbarkeit der methodischen Ansätze und mathematische Formulierung. In Thomas O., Nüttgens, M. und Fellmann, M. (Hrsg.): Smart Service Engineering - Konzepte und Anwendungsszenarien für die digitale Transformation (Proceedings of the Dienstleistungsmodellierung), Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 145-167. DOI: 10.1007/978-3-658-16262-7. (*Best Presentation Award*)
  2. Schoormann, T., Behrens, D., Knackstedt, R. (2017): Carsharing Geschäftsmodelle – Entwicklung eines bausteinbasierten Modellierungsansatzes. In Thomas O., Nüttgens, M. und Fellmann, M. (Hrsg.): Smart Service Engineering - Konzepte und Anwendungsszenarien für die digitale Transformation (Proceedings of the Dienstleistungsmodellierung), Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 303-325. DOI: 10.1007/978-3-658-16262-7.

2016

Aufsatz (Konferenz)

  1. Behrens, D., Schoormann, T. und Knackstedt, R. (2016): Datensets für Demand-Side-Management – Literatur-Review-Basierte Analyse und Forschungsagenda. In Mayr, H.C. und Pinzger, M. (Eds.): Lecture Notes in Informatics (LNI) - INFORMATIK 2016, S. 1301-1315, Klagenfurt, Österreich.
  2. Schoormann, T., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2016): Softwaregetützte Modellierung von Geschäftsmodellen – Vergleich und Weiterentwicklungen am Beispiel der Business Model Canvas. In Mayr, H.C. und Pinzger, M. (Eds.): Lecture Notes in Informatics (LNI) - INFORMATIK 2016, S. 1333-1347, Klagenfurt, Österreich.
  3. Schoormann, T., Behrens, D., Kolek, E. und Knackstedt, R. (2016) Sustainability in Business Models – A Literature-Review-Based Design-Science-Oriented Research Agenda. In: European Conference in Information Systems (ECIS 2016), Istanbul, Turkey, Complete Research Paper.
  4. Schoormann, T., Behrens, D., Hamacher, C., Lange, A., Knackstedt, R., und Günther, N. (2016/Presentation) Evaluation von Berufsorientierungs- und Gendereffekten in der Wirtschaftsinformatik am Beispiel des Hildesheimer Denkwerk-Projektes. In: Vortrag auf der Konferenz GELEFA – Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften 2016, Weingarten, Deutschland.
  5. Schoormann, T., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2016): Das Hildesheimer Denkwerk-Projekt – Schülerinnen und Schüler Modellieren und Analysieren Geschäftsprozesse. In Mayr, H.C. und Pinzger, M. (Eds.): Lecture Notes in Informatics (LNI) - INFORMATIK 2016, S. 1189-1193, Klagenfurt, Österreich.

2015

Aufsatz (Konferenz)

  1. Gerwig, C., Behrens, D. Knackstedt, R. und Lessing, H. (2015): Demand Side Management in Residential Contexts – A Literature Review. In: Proceedings of the INFORMATIK 2015, Cottbus, Deutschland.
  2. Kolek, E., Behrens, D. und Knackstedt, R. (2015): Clarifying Service Classification Concepts: An In-Depth Literature Review. In: Proceedings of RESER, Kopenhagen, Dänemark.

Buchbeitrag (Sammel-, Herausgeberband)

  1. Behrens, D., Knackstedt, K., Kolek, E. und Schoormann, T. (2015): Schüleruni - Geschäftsprozesse nachhaltig gestalten. In Leal Filho, W. (Eds.): Forschung für Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen, Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 183-200. DOI: 10.1007/978-3-658-10546-4_11.

2014

Aufsatz (Konferenz)

  1. Behrens, D. und Gerwig, C. (2014): Selbstregulierende Verbraucher im Smart Grid: Design einer Infrastruktur mit Hilfe eines Multi-Agenten-Systems. In: Proceedings of the Multikonferenz der Wirtschaftsinformatik (MKWI), Paderborn, Deutschland.
  2. Gerwig, C., Behrens, D., Knackstedt, R. und Lessing, H. (2014): Innovatives eCarSharing-Konzept am Beispiel des Hildesheimer Tandem-Modells. In: Proceedings of the INFORMATIK 2014, Stuttgart, Deutschland.
laufend
abgeschlossen

Forschungsprojekt: SchülerUni – Nachhaltige Geschäftsprozesse gestalten (Denkwerk)

Wie kann man Schulen, Universitäten und Unternehmen sozialer, umweltfreundlicher und gleichzeitig auch wirtschaftlicher gestalten? Diese Frage stellen sich Schüler_innen, Lehrkräfte und Wissenschaftler_innen im Rahmen der Lehrkooperation „Denkwerk: Schüler, Lehrer und Geisteswissenschaftler vernetzen sich“, die ab September 2014 für drei Jahre (Laufzeit 2014-2017) von der Robert Bosch Stiftung gefördert wird. In schulübergreifenden Gruppen befassen sich die Jugendlichen verschiedener Hildesheimer Schulen mit Geschäftsprozessen und entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftler_innen der Universität Hildesheim anschauliche Modelle für zukunftsorientierte, nachhaltige Geschäftsprozesse. Die Schüler_innen befassen sich unter anderem mit der Frage, wie die Essenszubereitung in Kantinen oder Großküchen nachhaltiger gestaltet werden kann, etwa indem mehr regionale Produkte verwendet werden. Zudem werden Verwaltungsprozesse in der Universität und in den Schulen, verschiedene Produktionsprozesse in der Industrie und in Behinderten-werkstätten sowie besondere Entwicklungs- und Vertriebsprozess bei großen, national und unternational agierenden Unternehmen in den Mittelpunkt der Forschung gerückt. Die Projektpartner wollen gemeinsam neue Ideen und Konzepte erarbeiten, um den weit-reichenden Themenkomplex der Nachhaltigkeit sowohl in den Wirtschaftsunterricht der Schulen als auch in die moderne und zukunftsorientierte Geschäftswelt von Unternehmen zu integrieren.

Projektzeitraum01.08.2014 - 31.07.2017
Webseitehttps://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=12794
FörderungsempfängerAbteilung für Informationssysteme und Unternehmensmodellierung (Stiftung Universität Hildesheim)
FördererRobert Bosch Stiftung
Projektnummer 32.5.6021.0079.0
AnsprechpartnerInnen Kristin Kutzner, Thorsten Schoormann, Prof. Dr. Ralf Knackstedt
SchlüsselwörterSchülerUni; Nachhaltigkeit; Verwaltungsprozesse; Produktionsprozesse; Geschäftsprozessmanagement; Umweltschutz